1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Pintus

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Pintus


PINTUS

Pintus ist typisch für Sardinien und im Süden, Norden und Westen der Insel verbreitet. Ergänzungen von Giuseppe Concas Für den Familiennamen Pintus müssen wir auf die Begriffe verweisen: Pintu auf Sardinisch bedeutet Malerei, von Pintai (zu malen). Im späten Latein haben wir pinctare. Pintu bedeutet auch fleckig, fleckig; su sturru pintu ist das stornello; Lintu und Pintu bedeutet gleich, identisch. Sa pinta ist die Physiognomie; sa pinta de su tiau (lu) ist die Figur des Teufels. Portat sa pinta de su babbu ist identisch mit dem Vater. Der Nachname ist in den alten Karten vorhanden. Unter den Unterzeichnern des Friedens von Eleonora (* LPDE 1388) befinden sich 5 Pintus:

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Pintus

Pintus
Variationen Name: Pintos
Adel: Italia (Sardegna) - Spagna
Adelsstand: Nobili - Cavalieri
Sprache des Textes: Italiano

Pintos
Variationen Name: Pintus
Adel: España (Tarragona) - Italia (Sardegna)
Adelsstand: Señores - Caballeros
Sprache des Textes: Español

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Jeder Nachname ist eine Geschichte, die erzählt zu werden verdienen
Machen Sie Ihren Familiennamen unsterblich

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument