1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Pluchino

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Pluchino


PLUCHINO

Pluchino ist typisch für Südsizilien, insbesondere für Ragusa und vor allem für Ragusa und Modica, aber auch für Vittoria und Scicli, für Catania und Avola, für Syrakus und Pachino in der Region Syrakus abgeleitet von der französischen mittelalterlichen Bezeichnung pluquer (picken), die besonders in der Picardie, einer Region nördlich von Paris, verwendet wurde, erinnern wir uns an Philippus Ploukin, der 1372 Generalstaatsanwalt in Paris wurde.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Pluchino

Pluchmachers
Adel: Deutschland
Adelsstand: Adelsfamilie - Ritter
Sprache des Textes: Deutsch

Pluchon
Adel: France (Languedoc)
Adelsstand: Famille Noble - Chevaliers - Seigneurs
Sprache des Textes: Français

Plucini
Adel: Italia
Adelsstand: Cavalieri - Conti - Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Plucio
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument