1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Porto

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Porto


LO | LOPORTO | PORTO

Das Porto ist typisch sizilianisch, aus Palermo, Monreale und Alimena in der Region Palermo, aus Gela, Delia, Santa Caterina Villarmosa, Resuttano und Caltanissetta in Nissenum, aus Alcamo in der Region Trapani und aus Favara in der Region Agrigento, aus Loporto, das absolut selten sein sollte falsche Transkriptionen der vorherigen, die sich auf Vorfahren beziehen sollten, die von einem Pass, von einem Pass oder aus dem Bereich des Stadthafens stammten.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/

PORTO

Es hat einen gewissen Kern im Catanese, einen im Cosentino, in der Caserta und in der Provinz Rom, sollte es von einem der vielen Ortsnamen mit dem Wurzelhafen oder von lebenden Vorfahren in der Nähe eines Hafens ableiten.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Porto

Porto
Variationen Name: dal Porto,lo Porto,del Porto
Adel: Italia (Veneto - Emilia Romagna - Regno Di Napoli - Regno Di Sicilia)
Adelsstand: Conti - Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Porto
Adel: Portugal
Adelsstand: Senhores - Família Nobre
Sprache des Textes: Portugûes

Porto
Adel: Italia (Veneto - Sicilia)
Adelsstand: Nobili - Cavalieri Aurati - Conti - Baroni
Sprache des Textes: Italiano

Porto Barbaran
Variationen Name: Porto
Adel: Italia (Veneto)
Adelsstand: Conti
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein Dokument