1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Rauso

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Rauso


RAUSA | RAUSI | RAUSO

Rausa hat eine Salentino-Sorte, Zu Scorrano, Casarano und Poggiardo in Leccese im Besonderen, und ein Sizilianer, auf der Piazza Armerina und Aidone Nell ' ennese und in Acquedolci in Messina, Rausi, viel seltener, ist spezifisch für Catania, Rauso hat eine römische Sorte, eine in Molise Campobasso und Riccia in Campobassano und eine, die konsequenteste, in Santa Maria Capua Vetere in der Caserta mit guten Präsenzen auch in San Tammaro und Capua, immer in der Caserta. Die von Stefano Ferrazzi zur Herkunft dieser Nachnamen zur Verfügung gestellten Zusätze laufen mindestens zwei Hypothesen zusammen, die nach der unterschiedlichen Herkunft dieser Familien als gültig gelten. In Sizilien ist es zunächst sehr wahrscheinlich, dass Rausa und Rausi aus einer Dialekt-Aussprache des Topnamens Ragusa (Raùsa im sizilianischen Dialekt) geboren werden, um entweder die Herkunft oder direkt den persönlichen Namen des Gründes anzugeben-nach einer sehr weit verbreiteten Formel. In der antiken onomastischen, in der der Ortsname oft von den Namen der Personen inspiriert wurde (siehe RAGUSA). Was nun auf die zweite Hypothese zurückgeht, ist jedoch zu beachten, dass in vielen Fällen die Nachnamen Rausa und Rauso ja von Ortsnamen ableiten, aber nicht aus dem italienischen: Im Feld der Halbinsel weisen diese Nachnamen tatsächlich öfter auf einen Ragusea-Ursprung für die betreffenden Familien hin, Das heißt, eine alte Provenienz aus der Republik Ragusa-die historische Region der Adria-balkan-Region, heute ein modernes Kroatien (siehe Ragusa und Rausei). In diesem Zusammenhang sollte daran erinnert werden, dass die Republik Ragusa in der Antike eine illustre Seefahrerrepublik in den Westbalkanen war-vom FOURTEENTH-Jahrhundert bis zum Jahr 1808-und ihr Territorium das geographische Becken des südlichen Dalmatiens und die Elaphite-Inseln besetzte: Hauptstadt der Republik, auch bekannt als die Republik Ragusea oder die Republik Dubrovnik, war genau die Stadt Ragusa (Dubrovnik auf Kroatisch), deren Name im Laufe der Geschichte mehrere sprachliche Veränderungen, oft auch dialektisch (für eine Weitere Informationen, siehe Rauso).

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Rauso

Rauso
Adel: Italia
Adelsstand: Marchesi - Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument