1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Rebecca

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Rebecca


REBECCA | REBECCHI | REBECCHINI | REBECCHINO | REBECCO

Rebecca. Sehr selten, ist es typisch Venetien, der Region, die die Vicenza, den Padovano, die Venezianer und die Trevisano umfasst, Rebecchi scheint spezifisch für die Region, die die Genuesen, die Spezzino, die Carrarese, die Lucchese, den Süden der Lombardei und Emilia, mit Maximale Konzentration in der Piacenza und in Modena, Rebecchini, sehr sehr selten, stattdessen scheint spezifisch des Zentrums Italien, von Rom im Besonderen, Rebecchino und Rebecco sind fast einzigartig, könnte aus dem Namen der hebräischen Herkunft Rebecca, Rebecco oder auch in Einige Fälle von Toponymen wie Rebecco von Guidizzolo (MN) oder aus dem Namen alter Orte, wie sie zum Beispiel in einer Cartula Offersionis in Cremona im Jahr 1140 zitiert werden, wo wir unter anderem lesen: "... In Castro Rebechi dela Farata ... ".

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Rebecca

Rebecca
Adel: France (Forez)
Adelsstand: Famille Noble - Chevaliers - Seigneurs
Sprache des Textes: Français

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument