1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Santolini

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Santolini


SANTOLI | SANTOLIN | SANTOLINI | SANTOLINO | SANTOLO | SANTOLON

Santoli hat ein Protokoll in Bologna, Italien, Monzuno und Porretta Terme, kleine Stämme in Pisa und Florentine, eine Sorte in Rom, eine kleine Sorte in Orta Nova in der Foggia und eine sehr erhebliche Sorte in der Avellinese in Rocca San Felice, Torella dei Lombardi, Wache Lombardi, Bisaccia und Avellino, Santolin hat eine Sorte zwischen Vicenza und Trevisano, am höchsten, Arzignano, Valdagno und Vicenza in der Vicentino und Montebelluna, Roncade, Maserada sul Piave und Land in Trevisano, Santolini hat eine venezianische Sorte, eine in Bolognese, Ravenna , Forlivese und Rimini und eine in Pesaro, Ancona und Maceratese, Santolino ist fast einzigartig, Santolo, sehr sehr selten, es scheint Campano zu sein, mit einem winzigen Stumpf von Lucania in Salerno, Santoloni, praktisch einzigartig, es scheint kläglich, sollte Alle stammen direkt oder durch eine hypochorale oder akkurierende Form aus einem Dialekt-Spitznamen, der vielen italienischen Dialekten gemein ist, basierend auf dem Begriff Santolo (Pate der Taufe oder Bestätigung), ein Begriff, der vom mittelalterlichen Wort abgeleitet wird. Tardolatino Sanctulus, mit der gleichen Bedeutung.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Santolini

Santolini
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Jeder Nachname ist eine Geschichte, die erzählt zu werden verdienen
Machen Sie Ihren Familiennamen unsterblich

Kaufe ein Dokument