1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Santovito

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Santovito


SANTOVITO

Santovito hat einen kleinen Stumpf im Teatino, In Casalnguida, Rapino und Ortona, einer in Torre del Greco in Neapel, aber die Haupttrift ist in Apulien in Andria in Bari, mit Strapazen auch in der Tarentine bei Massafra, Taranto, Crispiano und Statte, und in der Foggia a Manfredonia und San Ferdinando di Apulien, sollte von Ortsnamen stammen, aus verschiedenen Ländern wie Colle San Vito Nell ' aquilano, San Vito nel Pescara und Campobassano, Celle di San Vito in Foggiano, San Vito im Potentino und, wie diese vielen anderen.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Santovito

Santovito
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein Dokument