1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Sarrapochiello

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Sarrapochiello


SARRAPOCHIELLO

Absolut sehr selten ist typisch für San Lorenzo Maggiore (BN). Die Integration von Fabio Paolucci Sarrapochiello ist ein typischer Nachname der Gemeinde San Lorenzo Maggiore. Diese kogominale Form sollte meiner Ansicht nach aus der Verschmelzung des Namens des Gründers Baldassarre herrühren, dessen apheretische Form "Sarre" oder tatsächlich "Sarra" ist, mit dem Spitznamen derselben, oder "Kleinen", Idiom, mit der sie in der Vergangenheit pointiert wurde, In einigen Dialekten ist Campani immer noch angedeutet, eine Person, die "arm an Mitteln oder Geist" ist. "Klein" oder "Pochello" sind in der Tat zwei dialektische Formen des italienischen Begriffs "Poco", die neben der Bedeutung "klein, klein, knapp" in den vergangenen Jahrhunderten auf eine Person physisch schlank, ein "schlanker" hinweisen könnten.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Sarrapochiello

Sarrasa
Adel: España (Guipúzcoa)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Sarrasi
Adel: España (Guipúzcoa)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Sarrasín
Adel: España (Guipúzcoa)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Sarrasqueta
Adel: España (Guipúzcoa)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Sarrastri
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein Dokument