1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Saulini

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Saulini


SAUL | SAULE | SAULI | SAULINI | SAULINO | SAULLE | SAULLI | SAULLO | SAULO

Saul ist absolut sehr selten, Saule ist ein Triestine, Sauli hat eine triestinische Sorte, eine römische und eine Abruzzen in Civitella Roveto Nell ' aquilano, Saulini hat einen Stumpf in Rom und Bellegra in der römischen, Saulino hat einen Stumpf in Rom, einer in Isernia und einer in Neapolitanisch, in Neapel , San Paolo Bel Sito, Nola und Liveri, Saulle hat eine Kampanien-Sorte zwischen Casertano, Neapolitanisch und Salerno und eine in Bari, Saulli ist typisch für Rom und Rieti, Saullo hat eine Sorte in Neapel und Pisciotta (SA), ein Cosentino in Montalto Uffugo und in der Nähe von Gebieten und ein Sizilianer d) Alcamo (TP), Saul hat eine kleine römische Sorte und eine in Cetraro (CS), sollten sie alle ableiten, entweder direkt oder durch hypochorale oder dialektische Veränderungen, oder aus dem jüdischen Substantiv, oder aus dem lateinischen Nomen Saulus, erinnern Sie sich, dass Paul von Tarsus vor der Konvertierung Saul genannt: "... Saulus Hebreo premon temptatio dictus, eo quod prius in temptatione aecclesiae sit uersatus. Verfolger enim erat, Inde nomen habebat istud quia persequebatur Christianos. Postea mutierte Nominierungen, de Saulo factus est Paulus, quod interpretatur mirabilis siue electus. ...".

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Saulini

Saulini
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein Dokument