1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Scanavino

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Scanavino


SCANAVIN | SCANAVINI | SCANAVINO | SCANNAVIN | SCANNAVINI | SCANNAVINO

Scanavin hat ein kleines Protokoll in Mailand und eines in Sandrigo in Vicenza, Scanavini hat eine kleine Sorte in Mailand und Pavia, eine große in Ferrara und in Modena in Finale Emilia und Formigine, und eine sehr kleine in Genua, hat Scanavino eine große piemontesische Sorte in Priocca in Cunees Und in Turin, Mit bedeutenden Präsenzen auch in Alba (CN), in Castelnuovo Don Bosco in der Asti und Salussola in Biella, und eine kleine Sorte auch in Albisola Superiore in Savona und Sestri Levante in der Genuesen, Scannavin, fast einzigartig, ist von der Bresciana, Scannavini hat eine Emiliano-Sorte in Modena, Mirandola, Medolla und Carpi in Modena und Bologna, und einen Stumpf in Mailand und einen in Rom, Scannavino, typisch sizilianisch, hat einen Stumpf in Palermo und einer in Ragusa, sollte alle von Spitznamen stammen wahrscheinlich aus Von der Neigung zum Wein des Vorfahren, von diesem Gebrauch haben wir ein Beispiel uin einem Akt von 1483, wo

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Scanavino

Scancella
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Scandaliata
Adel: Italia
Adelsstand: Baroni
Sprache des Textes: Italiano

Scandaliato
Adel: Italia
Adelsstand: Baroni
Sprache des Textes: Italiano

Scandariato
Adel: Italia
Adelsstand: Baroni
Sprache des Textes: Italiano

Scandariatto
Adel: Italia
Adelsstand: Baroni
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein Dokument