1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Scaramuccia

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Scaramuccia


SCARAMOZZA | SCARAMOZZI | SCARAMOZZINO | SCARAMUCCIA | SCARAMUZZA | SCARAMUZZI | SCARAMUZZINI | SCARAMUZZINO | SCARAMUZZO

Scaramozza, Sehr selten, ist in der Avellinese, Salerno und Potentino, Scaramozzi, fast einzigartig scheint es Apulische, Scaramozzino ist spezifisch für Reggino, San Lorenzo, Melito di Porto Salvo und Montebello Ionic, Scaramuccia hat einen Stumpf in der Pause, eine In der Terni und einer in Cagliaritano, Scaramuzza ist in Venedig und in der Venezianerin sehr verbreitet, und in der Goriška a Grado, mit einer kleinen Sorte in krotonesischer Sprache, vor allem in Isola Capo Rizzuto, und in Rom, Scaramuzzi, hat einen kleinen Stumpf in Biella, aber die Haupttribte ist in Apulien , in Bari, Santeramo in Colle e Modugno in Bari und San Giovanni Rotondo in Foggiano, Scaramuzzini, sehr selten, ist typisch für Neapel, Scaramuzzino, typisch Kalabrian, Lamezia Terme in Catanzaro, Montebello Ionic in der Reggio Calabria und Crotone und scandale in Crotonese, hat eine Sorte auch in Taranto und eine in San Remo in Savona, Scaramuzzo hat eine Sorte im Cosentino, vor allem in Hektar, mit einer kleinen Sorte auch im Potentino, Neapel und Apulien zu versinken.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Scaramuccia

Scaramuccia
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Jeder Nachname ist eine Geschichte, die erzählt zu werden verdienen
Machen Sie Ihren Familiennamen unsterblich

Kaufe ein Dokument