1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Scognamillo

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Scognamillo


SCOGNAMIGLIO | SCOGNAMILLO

Scognamiglio ist typisch Kampanien vor allem für den östlichen Teil von Neapel und die benachbarten Gemeinden als Arkaden (wo es scheint, der am weitesten verbreitete Nachname zu sein), San Giorgio a Cremano, Herculaneum und Torre del Greco, Scognamillo, entschieden seltener, ist mehr richtig neapolitanisch , hat aber auch in Castellabate (SA) und in Alghero eine Sorte, die aus dem Wort scugnà (Trebbiare) stammt und auf die Aktivität der Dreschmaschine von Getreide verweist.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Scognamillo

Scogollo
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Scoini
Adel: Italia (Veneto)
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Scoino
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Scola
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili - Baroni
Sprache des Textes: Italiano

Scola Camerini
Adel: Italia
Adelsstand: Baroni
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein Dokument