1. Home
  2. Suche Herkunft und Etymologie Italienischer Familiennamen

Suche Herkunft und Etymologie Italienischer Familiennamen


TICCA

Ticca ist definitiv sardisch, Mit einer großen Sorte in Nuoro, aber gut vorhanden im Nuoro auch in Oliena, Dorgali und Macomer, mit einer Sorte auch in Sassari und Cagliari, sollte von einem Spitznamen auf der Grundlage der sardischen Begriff Ticca (Verweigerung, aber auch Pickaxe) abgeleitet werden, vielleicht Geben Sie an, dass der Vorfahre eine Pickaxe für seine Arbeit verwendet hat, oder einfach, dass er ein hartnäckiger Typ war. Ergänzungen von Giuseppe Concas TICCA: Ticca, in Logudorese ist die Henne (Säuglingsstimme): Ticca, Ticca! Es handelt sich offensichtlich um eine onomatopoeia, die in einigen Dialekten Süditaliens, zum Beispiel in Lukanien, vorhanden ist. In Campidanese ist der Begriff "ticca" ein Synonym für Piccu = Verweigerung, Verweigerung: Pigai Ticca oder Pigai piccu, haben die Bedeutung, sich zu weigern, im Widerspruch zu sein. Nein, wir fanden den Nachnamen in den alten Karten der sardischen Sprache und Geschichte, die wir konsultiert. Derzeit ist der Nachname Ticca in 30 italienischen Gemeinden, von denen 15 in Sardinien: Nuoro 193, Oliena 54, Sassari35, Cagliari 21, etc. Auf der Halbinsel zählt Rom mit 20 die höchste Zahl.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Dossiers

Ticca
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Jeder Nachname ist eine Geschichte, die erzählt zu werden verdienen
Machen Sie Ihren Familiennamen unsterblich

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument