1. Home
  2. Suche Herkunft und Etymologie Italienischer Familiennamen

Suche Herkunft und Etymologie Italienischer Familiennamen


TILELLI | TILETTI | TILLA | TILLI | TILLO

Tilelli, absolut sehr selten, es scheint kalabrischen, Strongoli in Krotonese, Tiletti, Chesembrandare Unique, ist wahrscheinlich aufgrund einer falschen Transkription der vorherigen, Tilla und Tillo scheinen fast einzigartig, die Gegend zwischen Latium und Kampanien, hat Tilli Eine toskanische Sorte, vor allem in der Florentine, eine in der römischen und ein Jnel Teatino, Campobassano und Foggiano, sollten diese Nachnamen aus einfachen oder komponierten hypochoristischen Formen der Aherese von Namen wie Latin Domitius, Equitius, Statius, Tatius oder anderen stammen ähnlich. Ergänzungen von Giovanni Vezzelli Tilli ist der Nachname Pugliese (Foggia), es ist die Kognisierung des lateinischen Namens Tillius oder die apheretische Form des lateinischen Nomen Vitilli. Es könnte auch aus dem Griechischen ' thylas ' = Otre stammen. Minervini 482.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Dossiers

Tilg
Adel: Deutschland
Adelsstand: Adelsfamilie - Ritter
Sprache des Textes: Deutsch

Tilge
Adel: Deutschland
Adelsstand: Adelsfamilie - Ritter
Sprache des Textes: Deutsch

Tilgen
Adel: Deutschland
Adelsstand: Adelsfamilie - Ritter
Sprache des Textes: Deutsch

Tilgener
Adel: Deutschland
Adelsstand: Adelsfamilie - Ritter
Sprache des Textes: Deutsch

Tilger
Adel: Deutschland
Adelsstand: Adelsfamilie - Ritter
Sprache des Textes: Deutsch

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument