1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Vercelli

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Vercelli


VERCELLESE | VERCELLESI | VERCELLI | VERCELLINI | VERCELLINO | VERCELLONE | VERCELLONI

Vercellese, extrem selten, es ist typisch für die Alexandrianer, Vercellesi, immer sehr selten, es scheint typisch für die Gegend zwischen Mailand und Pavia, Vercelli, sehr weit verbreitet, es ist piemontesisch, Vercellini ist spezifisch für Comasco, Cantù und Olgiate Comasco, Vercellino ist typisch für die Gegend zwischen Mailand und Pavia, Vercelli, sehr weit verbreitet, es ist piemontesisch, Vercellini ist spezifisch für Comasco, Cantù und Olgiate Comasco, Vercellino ist Vercellone ist in Vercelli, Turin, Collegno, Santena und Condue in Turin und Zubiena in Biella weit verbreitet, mit einer Sorte auch in Genua und Savona, Vercellone ist typisch piemontesisch, Vercelloni insbesondere, Vercelloni hat eine Sorte in Novarese und eine in Mailand, Sie sollten alle, direkt oder durch Hypochoral oder außensorisch, aus Spitznamen stammen oder aus den ethnischen Piemontesen des Piemont oder direkt aus dem Namen des Topynamens, der im Mittelalter oft im Piemont als Name verwendet wird. Ergänzungen von Giovanni Vezzelli Vercelli ist der Nachname des piemontesischen Namens, der nach der Überlieferung von den Galli, die sie gründeten, benannt wurde. Der Name hätte den Wert von "Rocca dei Celti".

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Vercelli

Vercelli
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Jeder Nachname ist eine Geschichte, die erzählt zu werden verdienen
Machen Sie Ihren Familiennamen unsterblich

Kaufe ein Dokument