1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Verrina

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Verrina


VERRE | VERRI | VERRIELLO | VERRINA | VERRINI | VERRINO | VERRO

Verre hat einen Stumpf in Rom, Einer in Neapel, einer in Tiriolo in Catanzaro, in Cosenza und macht in Cosentino, Verri hat einen Lombard-Kern, ein Emiliano, vor allem in Ferrara, und einer in Salento, Verriello ist speziell für Bitonto in der Barese, Verrina hat einen Kern in Genua und eine Cepp Oder im Cosentino zu Mandatoriccio und Rossano, Verrini hat eine große Sorte in Carpi, Verrino hat eine Sorte in Zaganfall in Catanzaro, Wildschwein, sehr selten, hat eine Sorte in Palermo und Trapani, ist aber in einer signifikanten Art und Weise auch in Kalabrien und Latium vorhanden, sollte alle von Cognomen Latino Verres, oder seine hypochoristische, ja dialektische, aber es ist auch möglich, dass aus Spitznamen aus dem Wort verre oder Wildschwein (Schweineakt für die Fortpflanzung, vor allem als männlich gedacht), erinnern Sie sich an die Ansprache von Cicero gegen Verre: "... Haec omnia quae dixi signa, iudices, AB Heio und Schrein Verres Abstulit; Nullum, Inquam, Fortissimi reliquit neque aliud ullum tamen praeter unum pervetus ligneum, Bonam Fortunam, UT opinor; EAM iste habere Domi suae noluit ... ". Noble Familie Milanese, dass dei Verri, die die Geburt der berühmten Jurist, Philosoph und Ökonom von 1700 Pietro Verri.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Verrina

Verrina
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein Dokument