1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Vesce

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Vesce


VESCE | VESCI | VESCIA | VESCIO

Vesce, sehr selten, ist typisch für die Neapolitanen und Beneventano, Es wäre in der Gegend von Calvi und San Giorgio Del Sannio (BN) heimisch, Vesci hat eine Belastung bei Lamezia Terme in Catanzaro, Vescia, auch selten, ist spezifisch Gargano Peschici (FG), Vescio ist sehr verbreitet in Lamezia Terme, Mit guten Präsenzen auch in Serrastretta, Gizzeria, Conflenti, Nocera Terinese und Pianopoli, in Catanzaro, könnte von einem Spitznamen abgeleitet werden, der mit dem lateinischen Wort viscilium (eine Art parasitärer Mistel der Eiche) oder dem Namen des Pilzes Vescia verwandt ist, Aber wahrscheinlich leitet sich der Name Vescia, die Hauptstadt Aurunci, an der Grenze von Latium und Kampanien. Die Familie Vescia stammt ursprünglich aus Ravenna, von wo aus sie um 1600 nach Forlì zog.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Vesce

Vesce
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili - Patrizi - Baroni
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein Dokument