1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Vespasiani

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Vespasiani


VESPASIANI | VESPASIANO

Vespasiani hat einen kleinen Stumpf in Monte Argentario im Großetano, Und in Poggibonsi in Siena, ein Protokoll in San Benedetto del Tronto, Grottammare, Montefiore Dell ' aso und Ripatransone in der Ascolano und Ancona, ein Stumpf in Rom und einer in Pescara und Montesilvano in der Pescara und Ocre in Aquilano, Vespasian hat ein Protokoll im Teatino a Celenza auf der Trigno, Ortona und San Salvo, und in Pescara, einem Casoria-Protokoll in neapolitanisch und einem in Cosenza, sollten diese Nachnamen von dem lateinischen Cognomen Vespasianus stammen, das wahrscheinlich vom Vorfahren mitgebracht wurde, Wir erinnern uns an den berühmten römischen Kaiser Vespasian, der durch seine Urinalsteuer berühmt wurde.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Vespasiani

Vesper
Adel: Deutschland
Adelsstand: Adelsfamilie - Ritter
Sprache des Textes: Deutsch

Vesperinas
Adel: España
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Vesperläuter
Adel: Deutschland
Adelsstand: Adelsfamilie - Ritter
Sprache des Textes: Deutsch

Vesperleuter
Adel: Deutschland
Adelsstand: Adelsfamilie - Ritter
Sprache des Textes: Deutsch

Vesperlüter
Adel: Deutschland
Adelsstand: Adelsfamilie - Ritter
Sprache des Textes: Deutsch

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Jeder Nachname ist eine Geschichte, die erzählt zu werden verdienen
Machen Sie Ihren Familiennamen unsterblich

Kaufe ein Dokument