1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Vidili

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Vidili


VIDILI

Vidili ist ein typisches für Oristano, das "Paulilatino", Bonarcado und Bosa, mit einer Sorte auch in Sassari. (Siehe Nachname IDILE) Ergänzungen von Giuseppe Concas VIDILI: Bidìle/I; Auf Idìle/i = Pool von Wasser, Sümpfe, sumpfigen Ort, aber auch Frühling, Synonym für Sciòffa, Buludrau, Baulodru. Sos Bidileddos = locality of Gennargentu. Das Wort ist von unsicherer Etymologie. Der Wagner schlägt den baskischen itìl vor, aber er bedeutet Meer, stimmt aber in seiner Form und Bedeutung zu. Andere Gelehrte bezeichnen das Toponym Gitil, auch als Nachname in den Condaghi des heiligen Petrus von Silki, CSPS, XI °, XIII ° Jahrhundert und St. Nikolaus von Trullas, CSNT XI °, XIII ° Jahrhundert. Gitil ist auch der Name eines verlassenen Dorfes, nicht gut identifiziert, nach einigen, die sich auf dem Gebiet von Mulargia. Auf die Ableitung von Bidìli von Gitil nicht zustimmen, die Wagner, die neben der Stimme des baskischen itìl schlägt die lateinische Stimme bibit-ile (frei > Ort, wo man trinkt) phonetisch akzeptabel. Der Nachname ist in mittelalterlichen Dokumenten enthalten. Unter den Unterzeichnern des Friedens von Eleanor, Lpde von 1388, Figur Bidili Nicolao-de Bosa * * bosa: Omnibus fidelitas et habitatoribus civitatis Bose. Nisi pastores. Congregatis intus ecclesiam beate VirgMarie inis. Die XV Januarii 1388. De Gitil ist stattdessen in der oben genannten Condaghi vertreten. Die CSPS umfassen: Gitil (DE) Dericcor, 85 °; Gitil (DE) Gosantine, Hoden, 93 °; Gitil Bosovekesu, testis, 93 °. Im CSNT gibt es: De Gitil Comita (43); De Gitil Furata (162/220); De Gitil Gunnari (248/277/280/294/300), Armentariu de sigillu (in der Verwaltung von Steuervermögen); De Gitil Helene, Ehefrau von Petru de Nurki (180). Derzeit ist der Nachname Vidili in 80 italienischen Gemeinden, von denen 43 in Sardinien: Oristano 65, Paulilatino 65, Sassari 44, etc.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Vidili

Vidimani
Variationen Name: Vidmann,Vidmani
Adel: Italia
Adelsstand: Conti
Sprache des Textes: Italiano

Vidimi
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Vidini
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Vidino
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Vidman
Adel: Italia
Adelsstand: Conti
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Jeder Nachname ist eine Geschichte, die erzählt zu werden verdienen
Machen Sie Ihren Familiennamen unsterblich

Kaufe ein Dokument