1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Vigone

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Vigone


VIGHETTI | VIGHETTO | VIGHI | VIGO | VIGON | VIGONE | VIGONI | VIGOTTI

Vighetti ist spezifisch für Bussoleno in Turin, Vighetto, sehr sehr selten, ist Piemont von Turin auch, von Bussoleno und Almese, Vighi hat zwei Stämme, in Mantua und Parma und in Mailand, Vigo hat einen Kern von Genua vor der Migration der Genuesen in Sardinien, eine in Mailand und Pavese und eine in Vicenza, aber es kann eine auch in Turin, Vigon, sehr selten, ist spezifisch für Fenis (AO), Vigoni ist aus Turin, Vigoni ist Del Pavese und Mailänder, Vigotti ist spezifisch für die Südmilanese und Lodigiano, sollte alle Ableiten, direkt oder durch hypochorale oder accreitive Formen, aus einer Änderung des lateinischen Begriffs vicus (Dorf) und zeigen die Herkunft aus einem Dorf im Gegensatz zu der von der Landschaft, in einigen Fällen, kann auch von einem Von den vielen Ortsnamen, die die Vico oder Vigo Wurzel enthalten, kann man aber auch aus der Aphese des Namens Ludovigo (Ludovico) ableiten. Spuren des Nachnamens sind bereits 1512, als der Kommandeur der venezianischen Truppen den Schweizern antagonistisch gegenübersteht, so schreibt er: "... In diesem Mexico, für die Beratung Dil Consejo von X, so schickte Ducati 2000 nach Donar an Kardinal Sguizaro, El Was nicht machte sie Aceptar, sagte IMO ihm in Vigo di Campo San Piero. Etiam, werden geschickt, um einige Rasi zu ihnen die Kapitäne Sguizari und Tratato mit ihnen von Eigelb mit Vorgabe, Maxime mit Domino Jacobo Stafer zu donar. Etiam, ich weiß, von Donar Caravazo zu Kardinal Sguizaro genommen hatten wir unser Land ... "Und auch:" ... wie Kardinal Maloficio tut; Und Zercha wird unser Land geben, es zeigt, dass es nicht das Rom-Auto davon hat. Dann sagt er, er tut es in unserem Zusammenhang, jetzt Mailand nicht zu haben; Und andere Länder zahlen ihnen Taioni-Daten etc., UT in Litteris. Es ist zu wissen, für das Consejo von X fo nach Donar Ducati 2000 mit Finger Kardinal geschickt, et antwortete die Provedador GE schickte sie und er nicht drehen, sagte nicht vol Sguizari SAPI, und die dise in Vigo da Campo San Piero, die es auf dem Feld mit Namen Dil Marchexe von Mantoa ist , sagen, die Lordschaft glaubt mit der Gabe mir Ducati 2000 machen sie Dagi Ste Länder ... ".

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Vigone

Vigone
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein Dokument