1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Vuoli

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Vuoli


VUOLI | VUOLO

Vuoli, fast einzigartig, es scheint, als ob es auf fehlerhafte Transkriptionen von Vuolo zurückzuführen wäre, Das ist typisch campano, Neapel und Neapolitanisch, von Gragnano, Lettere, Castellammare di Stabia, Pimonte, Casamicciola Terme und Ischia, und von Salernitano, von Pagani, Salerno, Sonnenuntergänge , Nocera Inferiore, Amalfi, Vietri auf dem Meer und Praiano, mit einer Belastung auch in Rom und Civitavecchia in der römischen und zu Fondi und Terracina in Latinense, und eine kleine Sorte auch in Taranto, von obskuren etymologischen Ursprungs, kann Hypothesen über eine Ableitung aus dem Namen formuliert werden Der französische Vuillot oder der germanische Name Wallon, der auf der mittelalterlichen germanischen Wurzel Walah (Ausländer) basiert, Spuren dieser kognitiven Unterschiede finden sich in der Avellinese im Jahr 1700 in Villamaina, wo 1739 der Mönch Ludovico Vuolo von der Ordnung der Celestine geboren wurde.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Vuoli

Vuolo
Adel: Italia
Adelsstand: Cavalieri
Sprache des Textes: Italiano

Vuona
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Vuono
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili - Conti
Sprache des Textes: Italiano

Vuosi
Adel: Italia
Adelsstand: Conti
Sprache des Textes: Italiano

Vuoso
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili - Cavalieri
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein Dokument