1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis: ANGEI

Suche Nachnamens

Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.

Heraldische Forschung Name: ANGEI

Angeiras
Adel: Italia (Galicia)
Adelsstand: Noble
Sprache des Textes: Italiano

Angel
Adel: España (Cataluña)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Angel
Adel: France (Périgord)
Adelsstand: Famille Noble - Chevaliers - Seigneurs
Sprache des Textes: Français

Angel
Adel: Deutschland
Adelsstand: Adelsfamilie - Ritter
Sprache des Textes: Deutsch

Das könnte Sie interessieren

Suche Herkunft und Etymologie Italienischer Familiennamen

ANGEI

Angei, ziemlich selten, ist typisch sardisch aus San Gavino Monreale im Medio Campidano, wo es auch in Samassi vertreten ist. Ergänzungen von Giuseppe Concas ANGEI: (angèi - könnte von angèî (mit Nasalisierung von i aufgrund des Abfalls des "n") über die Bedeutung und die Etymologie herrühren. Wir schlagen den Stamm "agn." des lateinischen agnus = Lamm vor. Vernachlässigen Sie nicht die griechische Wurzel άγγ von άγγος, was Behälter, Amphore, Krug usw. bedeutet. Im Griechischen haben wir auch das Wort άγνοσ (agnos) = Agnocast (su pibiri sardu) und αγνός (agnòs) = keusch, rein, ehrwürdig. Griechisches Verb άγχω = Not, ich verursache Leiden. Es ist ein seltener Familienname mit den meisten Vorkommen in San Gavino Monreale (Medio Campidano). Wir finden ihn in 28 italienischen Gemeinden, von denen 15 auf Sardinien: San Gavino 79, Samassi 18, Cagliari 8, Villacidro 6 usw.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen


Heraldrys Institute of Rome on Facebook