1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis: CANNELLA

Suche Nachnamens
CANNELLA

Heraldische Dossiers
Ankündigung: Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen eine neue personalisierte und genaue Analyse der heraldischen Forschung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.

Canella
Variationen Name: Canello - Cannella
Adel: Italia (Liguria - Piemonte)
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Canello
Variationen Name: Canella - Canelli - Cannella
Adel: Italia (Piemonte - Liguria)
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Heraldische Spur
Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet.
Ankündigung: Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen eine neue personalisierte und genaue Analyse der heraldischen Forschung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.

Cannella
Adel: Italia
Adelsstand: Baroni - Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Suchergebnis des Wappen der Familie
CANNELLA

Wappen der Familie CANNELLA ref: 25048

Cannella

ref: 25048

Weiterlesen

Wappen:
(Italiano)
D'azzurro, adestrato d'argento, la partizione innestata nebulosa, alla banda di rosso attraversante; col capo d'argento, alla croce di rosso.

Blasone della famiglia Canella, Cannella o Canello da Genova e Tortona. Fonti bibliografiche: "Berruti, Tortona insigne"; "Dizionario storico blasonico delle famiglie nobili e notabili italiane estinte e fiorenti" vol.I, compilato dal Comm. G.B. di Crollalanza, edito presso la direzione del giornale araldico, Pisa 1888. .

Klicken um zu kaufenKlicken um zu kaufen

Das könnte Sie interessieren

Suche Herkunft und Etymologie Italienischer Familiennamen

CANNELLA | CANNELLI | CANNELLO

Zimt ist in Ligurien, Piemont, der Lombardei, Rimini, Ascoli, Viterbo, Rom und Latein, in den Gebieten Salerno, Bari und Tarent, in Vibo Valentia und vor allem auf Sizilien verbreitet Cannelli ist in den Gebieten Palermo und Agrigento, im Gebiet Nisseno, im Gebiet Catania, im Gebiet Syrakus und im Gebiet Ragusa sowie in den Gebieten Trapani und Messina weit verbreitet und verfügt über Lagerbestände in den Gebieten Arezzo, Terranuova Bracciolini und Montevarchi, sowie in Grosseto, in Assisi, Italien Perugia, einer in Monterubbiano in der Gegend von Ascoli, der von Cannelli in Teramo abgeleitet sein könnte, und einer in Rom, Cannello, der beinahe einzigartig ist, dürfte auf Übertragungsfehler des ersten zurückzuführen sein, die zusammen mit dem zweiten aus auf Verkleinerungsformen basierenden Spitznamen resultieren könnten des Begriffs Zuckerrohr, der sich sowohl auf das Werkzeug der Vinai als auch auf die Pflanzen eines Zuckerrohrfeldes bezieht, eine mögliche Verbindung mit Zimt (stark parfümierte Rinde, die im Mittelalter vor allem für das Aroma verwendet wurde) Wein machen).

"L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen


Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.