1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis: ENA

Suche Nachnamens

Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.

Heraldische Forschung Name: ENA

Ena
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Ena
Adel: España (Aragón)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Das könnte Sie interessieren

Suche Herkunft und Etymologie Italienischer Familiennamen

ENA | ENAS

Ena ist ausgesprochen sardisch, sehr verbreitet in Decimoputzu in Cagliari und in Bitti in der Region Nuoro, mit Stämmen in Cagliari, Sassari und Olbia, Enas, sehr selten, sollte einen kleinen Bestand in Dolianova und Cagliari in Cagliari und einen in Sorso in Sassari haben von einem Spitznamen abgeleitet, der aus dem sardischen Wort Logudorese èna (Ader, die sowohl als Blutgefäß als auch als Ader aus Wasser oder Mineral verstanden wird) stammt, um möglicherweise die Typologie des Wohnorts der Kapostiten zu charakterisieren, wahrscheinlich in der Nähe einer metallhaltigen Ader. Ergänzungen von Giuseppe Concas ENA; ENAS: vene, bena, ena de abba, de acqua = Quelle oder Wasserader. Candu proit meda torrat a preni is enas = wenn es viel regnet, werden die Grundwasserleiter wieder gefüttert. Manchmal kann Ena auch Tal bedeuten: ein Ena de Santu Zorzi (Ghilarza) = im Tal von San Giorgio. In der lateinischen Vene bedeutet auch Wasserader, Quelle. Enatzu, Benatzu, Benosu = sumpfig, sumpfig. Vene im anatomischen Sinne, aus der italienischen Vene. In alten Dokumenten wird das Wort ena allgemein als ein Toponym zitiert: sa ena de Libbe - Ort in der ländlichen Gegend von Birore (CSNT - 11., 13. Jahrhundert - 279). Die Stimme ist häufig im Condaghe von Santa Maria di Bonarcado (CSMB, XI °, XIII ° Sek.), Immer als Toponym: Benas de Turre -165; ena de Cerkis - 1; ena de Cogoti - 159; ena de Grega-114; ena de Sepoy - 114. Derzeit ist der Familienname Ena in 111 italienischen Gemeinden vertreten, von denen 46 in Sardinien: Decimoputzu 235, Bitti 73, Cagliari 37, Sassari 35 usw. Enas ist in 17 italienischen Gemeinden vertreten, davon 12 in Sardinien: Dolianova 15, Sorso 8, Cagliari 8, Sennori 3 usw.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen


Heraldrys Institute of Rome on Facebook