1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis: FABRIS

Heraldische Suche
FABRIS

Heraldische Dossiers

Ankündigung:

  • Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen eine neue personalisierte und genaue Analyse der heraldischen Forschung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.
  • Das Wappen wird dennoch von unseren Sachverständigen geprüft und gegebenenfalls streng nach den heraldischen Regeln gezeichnet.

Fabris
Variationen Name: Fabbris
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Fabris Isnardis
Adel: Italia
Adelsstand: Marchesi
Sprache des Textes: Italiano

Heraldische Spuren

Ankündigung:

Die Heraldische Spuren ist ein Dossier, das von einem A.I. nützlich als Ausgangspunkt für Forscher und leidenschaftliche Heraldiker und bestätigt, dass es Informationen gibt, an denen gearbeitet werden kann, und dass es möglich ist, ein heraldisches Dokument zu bestellen.
  • Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen eine neue personalisierte und genaue Analyse der heraldischen Forschung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.
  • Das Wappen wird dennoch von unseren Sachverständigen geprüft und gegebenenfalls streng nach den heraldischen Regeln gezeichnet.

Fabris
Adel: France (Toscane)
Adelsstand: Famille Noble - Chevaliers - Seigneurs
Sprache des Textes: Français

Suchergebnis des Wappen der Familie
FABRIS

Wappen der Familie Fabris   ref: 35318

Fabris

ref: 35318

Weiterlesen


Stemma Fabris dell'Italia

Wappen herunterladenWappen herunterladen
Heraldisches Dokument bestellenHeraldisches Dokument bestellen
Wappen der Familie Fabris   ref: 1178

Fabris

ref: 1178

Weiterlesen

Wappen:
(Italiano)
Troncato di azzurro e di rosso, alla fascia di argento sulla partizione; il primo a tre stelle (8) di oro, male ordinate.

Fabris di Crespignaga di Maser (Treviso), titolo: Nobile Citato in "Enciclopedia Storico-Nobiliare Italiana di V. SPRETI", Vol. III pag. 47.

Vorschau anfordernVorschau anfordern
Heraldisches Dokument bestellenHeraldisches Dokument bestellen
Wappen der Familie Fabris (de)   ref: 18646

Fabris (de)

ref: 18646

Weiterlesen

Wappen:
(Italiano)
Interzato in fascia; nel 1.° di rosso, all'aquila coronata d'argento ; nel 2.° d' azzurro, al monte di cimato da una colomba d'argento, col volo raccolto, imbeccata di rosso; nel 3.° d' argento, al nodo di Salomone d'oro.

Fabris (de) di Portoguraro. Citato in "Dizionario storico blasonico delle famiglie nobili e notabili italiane estinte e fiorenti" vol.I, pag. 383, compilato dal Comm. G.B. di Crollalanza, edito presso la direzione del giornale araldico, Pisa 1888.

Wappen herunterladenWappen herunterladen
Heraldisches Dokument bestellenHeraldisches Dokument bestellen
Wappen der Familie Fabris   ref: 18647

Fabris

ref: 18647

Weiterlesen

Wappen:
(Italiano)
Di azzurro alla fascia, accompagnata in capo da due stelle (8) ed in punta da una crocetta, il tutto d'oro

Fabris di Venezia , titolo: Nobile. Citato in "Enciclopedia Storico-Nobiliare Italiana di V. SPRETI", Vol. III pag. 47.

Vorschau anfordernVorschau anfordern
Heraldisches Dokument bestellenHeraldisches Dokument bestellen
Wappen der Familie Fabris   ref: 18648

Fabris

ref: 18648

Weiterlesen

Wappen:
(Italiano)
Troncato: sopra di rosso a due rose di argento; sotto, d'argento allo scaglione cucito d'oro accompagnato in punta da una stella di oro cucita.

Fabris di Parma, Feltre e Schio, titolo: Nobile. Citato in "Enciclopedia Storico-Nobiliare Italiana di V. SPRETI", Vol. III pag. 47.

Vorschau anfordernVorschau anfordern
Heraldisches Dokument bestellenHeraldisches Dokument bestellen
Wappen der Familie Fabris   ref: 18649

Fabris

ref: 18649

Weiterlesen

Wappen:
(Italiano)
Troncato: a) d'azzurro alla cometa d'oro ondeggiante in palo; b) d'argento al monte di tre cime di verde.

Fabris di CLestizza (Udine) e Milano, titolo: Nobile Citato in "Enciclopedia Storico-Nobiliare Italiana di V. SPRETI", Vol. III pag. 48.

Vorschau anfordernVorschau anfordern
Heraldisches Dokument bestellenHeraldisches Dokument bestellen
Wappen der Familie Fabris Isnardis   ref: 17306

Fabris Isnardis

ref: 17306

Weiterlesen

Wappen:
(Italiano)
Troncato: nel primo partito: a) di azzurro all'aquila di argento coronata di oro; b) d'azzurro, al monte di verde sostenente una colomba d'argento, tenente nel becco un ramoscello di olivo al naturale; nel secondo d'argento ad un arabesco formato di un tronco a forma di cuore e quattro fogliami due in alto e due in basso. Cimiero: 1) La colomba dello scudo rivoltata; 2) il leone d'oro seduto in maestà e coronato dello stesso, tenente con la zampa destra una bandiera d'azzurro con la bordatura d'oro, carica dell'aquila d'argento e con la zampa sinistra un'eguale bandiera carica della colomba del campo; 3) l'aquila del campo. Sostegni: Due leoni d'oro tenenti ciascuno con la zampa una bandiera come nel cimiero, affrontati, con la testa all'infuori.

Vorschau anfordernVorschau anfordern
Heraldisches Dokument bestellenHeraldisches Dokument bestellen

Das könnte Sie interessieren

Suche Herkunft und Etymologie Italienischer Familiennamen

FABBRI | FABBRIS | FABBRO | FABRIS

Fabbri ist im gesamten zentralen Norden verbreitet, mit maximaler Konzentration in der Emilia und der Toskana, Fabbris ist sicherlich im Norden, charakteristischer für Turin, Mailand und Padua und Venedig, Fabbro ist spezifisch für die drei Venetien, mit maximaler Konzentration in Friaul, Julisch Venetien , Fabris scheint spezifisch für die venezianischen Regionen zu sein, aber es könnte auch einen Kern in dem Gebiet geben, das von den Provinzen Mailand und Varese definiert wird. Alle leiten sich, auch durch verschiedene Änderungen, vom Handelsnamen des Fabers ab, der wahrscheinlich von den Gründern ausgeübte Beruf, der Handel des Fabers entsprach dem des Handwerkers, vom Schmied über den Zimmermann bis zum Maurer: "... faber vel fabricator qui bona produxit vel fabricat ..“. Integration durch Francesco Fabbris In Venetien hat der Nachname Fabris nichts mit dem Beruf des Schmieds zu tun, sondern mit dem Beruf des Maurers. Im Lateinischen bedeutet Faber derjenige, der gebaut hat. Der Schlosser in Venetien ist Favero oder Favaro oder Faveri. Wappen von Armando Milani geliefert

"L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen


Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Jeder Nachname ist eine Geschichte, die erzählt zu werden verdienen
Machen Sie Ihren Familiennamen unsterblich

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument

Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.