1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis: FACI

Suche Nachnamens
FACI

Heraldische Dossiers
Ankündigung: Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen eine neue personalisierte und genaue Analyse der heraldischen Forschung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.

Faci
Adel: Italia (Piemonte)
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Faci
Adel: España
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Heraldische Spur
Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet.
Ankündigung: Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen eine neue personalisierte und genaue Analyse der heraldischen Forschung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.

De Faci
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Suchergebnis des Wappen der Familie
FACI

Wappen der Familie FACI ref: 48415

Faci

ref: 48415

Weiterlesen

Wappen:
(Italiano)
D'azzurro, ad un mostro, avente il busto, le braccia e la testa d'uomo, armato di una corazza e di un elmo, con ali e zampe di drago, il tutto al naturale, posto sopra un monte d'argento, movente dalla punta.

Blasone della famiglia Faci. Fonte bibliografica: "Dizionario storico blasonico delle famiglie nobili e notabili italiane estinte e fiorenti" vol.III, compilato dal Comm. G.B. di Crollalanza, edito presso la direzione del giornale araldico, Pisa 1888.

Veröffentlichung anfordernVeröffentlichung anfordern

Das könnte Sie interessieren

Suche Herkunft und Etymologie Italienischer Familiennamen

FACCI | FACCIO | FACCIONE | FACCIONI | FACI | FACIONE | FACIONI

Facci ist typisch für Trient und Trentino, für Verona, für Verona, Castel d'Azzano, San Giovanni Lupatoto und Buttapietra, für Vicenza, für Schio, Santorso, für Pasubio, Marano Vicentino und Thiene, für Farra di Soligo in Trevisano und Faccio aus Grantorto in der Gegend von Paduan scheint zwei Bestände zu haben, einen im westlichen Venetien und an den Grenzen der Provinz Brescia, den anderen im Piemont, Faccione und Facione, fast einzigartig, sie scheinen frusiniert und neapolitanisch zu sein. Faccioni stammt aus Verona, aus Verona. Roverchiara, San Pietro di Morubio, Legnago, Isola Rizza, Angiari und Cerea, mit einem Bestand auch in Civitanova Marche in der Region Macerata, Faci ist praktisch einzigartig, Facioni ist typisch Latium aus den Römern, aus Rom, Roccagiovine und Tivoli, sie sollten direkt oder ableiten durch accretives von der Apherese des Namens Bonifacio.

"L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen


Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.