1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis: FINOTTI

Suche Nachnamens

Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.

Heraldische Forschung Name: FINOTTI

Finotti
Variationen Name: Finotti Adiloni,Finotti Lollio
Adel: Italia (Emilia Romagna)
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Finotti Lollio
Variationen Name: Finotti
Adel: Italia (Emilia)
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Das könnte Sie interessieren

Suche Herkunft und Etymologie Italienischer Familiennamen

FINOTELLI | FINOTELLO | FINOTTELLI | FINOTTELLO | FINOTTI | FINOTTO

Finotelli ist typisch für das Gebiet, das Rovigoto, Ferrara, Forlì und Ravenna umfasst. Finottelli, praktisch einzigartig im Gebiet Ferrara, sollte eine veränderte Form des vorherigen sein. Finotello hat zwei Bestände, einen zwischen dem westlichen Piemont und der östlichen Lombardei und einen In dem venezianischen Gebiet, zu dem Rovigoto, Venetian, Paduan und Trevisano gehören, ist Finottello das einzige in Pavia, und Finotti scheint zwei große Kerne in dem Gebiet zu haben, zu dem der Streifen gehört zwischen Turin und Mailand und in der Gegend zwischen Rovigoto und Ferrara hat Finotto eine Linie zwischen Padua, Treviso und der Provinz Venedig. Sie sollten alle von hypokoristischen, sogar doppelten Formen des mittelalterlichen Namens Fino abstammen, aber es ist auch möglich, dass sie ihren Ursprung haben Hypokoristik der Apherese von Namen wie Ruffino, Delfino oder ähnlichem; Ein Beispiel für diesen Namen findet sich in einem Akt von 1164, der im Archiv des Bischofs von Pavia aufbewahrt wird und lautet: "... ibi prope filius Buauzia pertice III und tab III, coheret Martinus Biffa und filius Arpini und Finus filius Arpini ibi prope unam peciam, coheret via et rivulus et sunt X pertice; ibi prope Iohannis de Valle, Obertus Ferrarius unam peciam, ... ".

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen


Heraldrys Institute of Rome on Facebook