1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis: TASSOTTI

Suche Nachnamens

Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.

Heraldische Dossiers
Ankündigung: Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen eine neue personalisierte und genaue Analyse der heraldischen Forschung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.

Tassotti
Adel: Italia
Adelsstand: Cavalieri
Sprache des Textes: Italiano

Das könnte Sie interessieren

Suche Herkunft und Etymologie Italienischer Familiennamen

TASSETTI | TASSETTO | TASSI | TASSINI | TASSINO | TASSO | TASSOTTI | TASSOTTO

Tassetti hat ein Protokoll in der Region Bergamo in Sorisole und in Bergamo und eines in Civitanova Marche in Macerata, Tassetto ist typisch für das venezianische Land Lupia, Camponogara, Pianiga und Mira, Preise sind in der gesamten Band, die Lombardei, Emilia und Mittelitalien umfasst üblich , Tassini hat eine Belastung im Bereich von Mantovana, Eine in der Gegend Giuliana, eine zwischen Florentine, Aretino, Siena und Perugino und eine zwischen Romano und Latinense, Tassino, absolut selten, es scheint Genueser, Tasso scheint mehr Strapazen zu haben, in der Genuesen und Alexandrianer, in Turin, im Veneto und im Süden in Kampanien und Kalabrien, hat Tassotti eine Sorte in Alto Friuli in Tolmezzo und Paluzza (UD), eine Sorte von Marken in der Piceno und eine in Rom, Tassotto ist spezifisch für Udinese, sollte direkt oder durch hypochorischen Namen abgeleitet werden Lombardrate, von der wir ein Beispiel in diesem Rechtsakt in Pavia im Jahr 762 geschrieben haben: "... In nomine Domini. Ex-Iussione Domni precellentissimi desiii regis resedisseminus nos illustribus ueris Gisilpert ... Et Alpert de ciuitate Pisana. Dicebat ipse Rate: Quia tu Alpert contra ordinem introistas in res quondam auriperti Germani tui,... "Spuren dieser Verbrillung finden sich im Bresciano Diplomatencode zum Repertoire der Notai Roganti, in dem erwähnt wird, eine Mota, die im Jahr 1192 von einem Sicher "Bertramus Tassus notarius sacri pallatii interfui et rogatus scripsi". Wir erinnern unter den Charakteren mit diesem Namen an den berühmten Autor Sorrentino des von Jerusalem befreiten Torquato Tasso (1544-1595). Ergänzungen, die von Giovanni Vezzelli II nachname geliefert werden, sind topanonymischer Herkunft; Von einer Ortsumlaufung «Tasso» leben, leben sowohl im Genuesen als auch im Aretino. Verwandt mit den Nachnamen-Preisen ist Tassini und vielleicht sogar Tassoni.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen


Heraldrys Institute of Rome on Facebook

facebook