1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis: VECCHIA

Suche Nachnamens

Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.

Heraldische Forschung Name: VECCHIA

Vecchia (della)
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Vecchiacchi
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili - Patrizi
Sprache des Textes: Italiano

Vecchiani
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Vecchiano
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Vecchiantini
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili - Patrizi
Sprache des Textes: Italiano

Das könnte Sie interessieren

Suche Herkunft und Etymologie Italienischer Familiennamen

LA | LAVECCHIA | VECCHIA

La Vecchia ist ein ausgesprochen südländischer Familienname, der in Leopardengebieten im ganzen Süden verbreitet ist. Besonders in den Gebieten Kampanien, Campobassano, Foggia, Potentino, Cosenza und Catanzaro und vor allem auf Sizilien ist er von höchster Konzentration Im Gebiet von Catania, Agrigento und Palermo ist Lavecchia, immer südlich, spezifisch für das Gebiet, zu dem die Einwohner von Salerno, Basilikata, Bari und Catanzaro gehören, und in geringerem Maße für das Gebiet von Tarent und Brindisi, das Gebiet von Cosenza und das Gebiet von Valentina von Toponymen, die die alte Wurzel enthalten, aber es ist auch eine Ableitung von Eigenschaften der Gründer möglich, wie die eines Sohnes einer alten Person.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/

VECCHI | VECCHIA | VECCHIARELLI | VECCHIARIELLO | VECCHIARINI | VECCHIARINO | VECCHIATI | VECCHIATINI | VECCHIATO | VECCHIATTI | VECCHIATTINI | VECCHIATTO | VECCHIERELLI | VECCHIET | VECCHIETTI | VECCHIETTINI | VECCHIETTO | VECCHINI | VECCHIO | VECCHIOLA | VECCHIOLI | VECCHIOLLA | VECCHIONE | VECCHIONI | VECCHIOTTI | VECCHIUTTI

Vecchia hat einen Stumpf in San Benigno Canavese in Turin, einer in der Gegend, die die Brescia, Mantovano und Veronese umfasst, mit einer kleinen Sorte auch in Rom und in der Avellinese, Vecchiarelli ist spezifisch für die Band, die Toskana, Piceno, Lazio, die Molise, Die Caserta und die Neapolitaner, Vecchiariello, sehr selten, ist spezifisch für die neapolitanischen, Vecchiarini, fast einzigartig, ist auch der neapolitanische, Vecchiarino, absolut selten, hat eine kleine Belastung in der Caserta und eine in der Foggiano, Vecchiati, sehr Sehr selten, Es hat einen Stumpf in der Brescianer, einer in Rovigoto und einer in Modena, Vecchiatini ist spezifisch für Ferrara und Bologna, Vecchiattini, viel weiter verbreitet, ist auch spezifisch für Ferrarese, Ferrara, Codigoro, Massa Fiscaglia, Lagosanto, Portomaggiore und Jolanda von Savoyen, Antiquatti, sehr sehr selten, ist typisch für Ficarolo in Rovigoto und Costabissara in Vicenza, Vecchiato ist sehr weit verbreitet in der ganzen Triveneto, insbesondere in Padua, Trevisano, Venezianischen und Udinesen, Vecchiatto, extrem selten, ist sehr verbreitet Speziell für Udine, Vecchierelli ist entschieden von Bergamasco, Martinengo vor allem und Bergamo und Romano di Lombardia, Vecchiet, nicht sehr selten, ist typisch für Triest und Capriva del Friuli, Gorizia, Moraro, Cormons und Ronchi dei Legionari in Goriška, Vecchietti hat einen Stumpf in der Bolognese und einer in der Markche, alt, sehr selten, ist von Bolognese, alter Mann, absolut extrem ungewöhnlich, ist Del Veronese, Vecchini scheint del Veronese, alt ist überall im Norden, mit einer grundlegenden Belastung

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen


Heraldrys Institute of Rome on Facebook