Heraldrys Institute of Rome
Language Heraldrys Institute of Rome in Italiano Heraldrys Institute of Rome in English Heraldrys Institute of Rome em Português Heraldrys Institute of Rome auf Deutsche Heraldrys Institute of Rome en Español

Origen del apellido Osteroth, país de origen: Deutschland

Nobleza: Adelsfamilie
Heráldica de la familia: Osteroth
Corona de la nobleza Osteroth
Arnoldus de Osterrode 1296 Stettin Ratmann Henrich 1302 Greifswald Kammerrat Benze 1582 Kassel Teschenmacher Ortsname Osterode, Osterrade, Osterath, jeweils eine Rodung im Osten der Urmark bezeichnend. de Osterrode Obwohl keine sicheren Angaben zur Datierung des geschichtlichen Ursprungs und zu seiner Zuordnung zu einem bestimmten Gebiet vorhanden sind, ist ein Nachweis des Adels über die Deutung des Wappens möglich. Seit Beginn des 15. Jahrhunderts lockerte sich die Verbindung des Wappens mit dem Landbesitz immer mehr, da die Wappenvergabe auf immer größere Personenkreise und Familien aus den Bürgerräten, Inhaber bestimmten Ämter oder Handel- und Gewerbetreibende ausgedehnt wurde.

Comprar un documento heráldico de Osteroth

Escudo de la familia: Osteroth

Escudo de la familia Osterroht

1 Blasòn de la familia Osterroht

Partito; nel 1° di rosso al mezzo giglio d'oro movente dalla partizione; nel 2° d'argento alle due rose di rosso, una sull'altra. Cimiero: le rose dello scudo entro un volo dell'aquila di Branderburgo. Svolazzi d'argento e di rosso.

Citato in "Armorial Général par J.B.Rietstap - Deuxième èdition refondue et augmentée - Tome II L-Z" p. 363

Comprar Escudo de la familia

Heraldrys Institute of Rome on Facebook

Heraldrys Institute on Facebook
© 2016 - 2017 Heraldrys Institute of Rome