1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis
  4. Heraldische Spur Ceschi A Santa Croce

Name: Ceschi A Santa Croce

Dossier: 20484
Art:Heraldische Vorschau
Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet; eine Heraldische Vorschau es ist ein Dossier mit größerer Zuverlässigkeit

Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen Eine neue gründliche Untersuchung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.

Sprache des Textes: Italiano
Adelsstand: Baroni
Adel in:Italia - Austria (Trentino Alto Adige)
Das Land oder die Region des Dossiers bezieht sich hauptsächlich auf die Orte, an denen die Familie dem Adel zugeschrieben wurde, und kann sich von denen des Wohnsitzes unterscheiden.

Heraldische Vorschau :
Ceschi A Santa Croce


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen

Italiano  English  Español  Portugûes  Deutsch
Krone des Adels Ceschi A Santa CroceL'imperatore Rodolfo II, con diploma dato a Praga il 4 aprile 1605, creava Giovanni Battista di Santa Croce, coi suoi discendenti d'ambo i sessi, cavaliere aurato del S.R.I. In questo diploma viene ricordata e confermata una precedente concessione 1325 di Federico III della nobiltà del S.R.I. ai maggiori del predetto; e l'imperatore Carlo VI con altro diploma 14 ottobre 1723 confermava i titoli precedenti a Girolamo Armenio, mentre con successivo diploma 15 marzo 1734, lo stesso imperatore concedeva al suddetto Girolamo Armenio ed al genero Giuseppe Benedetto pure C. di Santa Croce il titolo di barone del S.R.I. mf. Quali discendenti diretti, i sottodescritti ebbero il riconoscimento deti titoli con D. P. 20 maggio 1927; Antonio Raimondo, nato Borgo Valsugana, 22 maggio 1852, di Antonio e di Augusta cont. di Spaur, spos. Innsbruck, 1 novembre 1890 con Giulia Eimen (vivente); da cui: 1. Carolina, n. Innsbruck, 24 giugno 1891; 2. ...
Um mehr zu erfahren

Wappen Ceschi A Santa Croce

Wappen der Familie Ceschi

1° Wappen der Familie Ceschi
Sprache des Textes: Italiano

Inquartato: nel 1º e 4º d'azzurro al grifo coronato d'oro, linguato di rosso e rampante; nel 2º e 3º troncato di rosso e d'argento, alla croce patente dell'uno all'altro; sul tutto uno scudetto di nero al leone coronato di oro, linguato di rosso con la coda bifida, nascente dalla prima di 3 fasce d'oro. Cimieri: 1º il leone dello scudetto rivoltato e nascente; 2º l'aquila bicipite di nero, coronata d'oro su ambo le teste, linguata di rosso e caricata nel petto dalla croce e dello scudo; 3º il grifo dello scudo, nascente.

Blasone della famiglia Ceschi in Merano e Borgo Valsugana) fregiata dei titoli di Nobile, Cavaliere aurato, Barone del S. R. I. col predicato di Santa Croce, fonte: "Enciclopedia Storico-Nobiliare Italiana di V. Spreti" Vol. II pag. 434.

Kaufen

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Jeder Nachname ist eine Geschichte, die erzählt zu werden verdienen
Machen Sie Ihren Familiennamen unsterblich

Kaufe ein Dokument

Suche Nachnamens

Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.



Italienische Staatsbürgerschaft

Genealogie zur Erlangung der italienischen Staatsbürgerschaft

Rechtliche Hinweise

  1. Der gesamte Inhalt dieser Seite wird unter Lizenz vertrieben Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported . In einfachen Worten können Sie jede Seite oder jedes Bild kopieren, verlinken und veröffentlichen. Die einzige Warnung enthält die Quelle: heraldrysinstitute.com

  2. Für Korrekturanfragen, Ergänzungen oder Veröffentlichungen von heraldischen Informationen schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Text und der bibliographischen oder historischen Quelle.

  3. Die gezeigten Inhalte stellen keine Zuschreibung eines Adelstitels dar undSie geben keine Verwandtschaftsbeziehungen zwischen homonymen Nachnamen an; Die freigelegten oder erwähnten Wappen wurden mit einem Nachnamen oder einer Variante kombiniert. Dies ist keine genealogische Forschung.

  4. Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet; eine Heraldische Vorschau es ist ein Dossier mit größerer Zuverlässigkeit

    Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen Eine neue gründliche Untersuchung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.

  5. Variationen von Nachnamen sind häufig und resultieren hauptsächlich aus unfreiwilligen Handlungen wie Übersetzungsfehlern oder dialektalen Beugungen oder aus freiwilligen Handlungen wie Versuchen, der Verfolgung oder dem Erwerb von Titeln und Eigentum anderer Familien zu entgehen