1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis
  4. Heraldische Spur De Armas

Name: De Armas

Dossier: 656452
Art:Heraldische Spur
Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet; eine Heraldische Vorschau es ist ein Dossier mit größerer Zuverlässigkeit

Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen Eine neue gründliche Untersuchung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.

Sprache des Textes: Español
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Adel in:España (Canarias)
Das Land oder die Region des Dossiers bezieht sich hauptsächlich auf die Orte, an denen die Familie dem Adel zugeschrieben wurde, und kann sich von denen des Wohnsitzes unterscheiden.

Heraldische Spur :
De Armas


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen

Español
Krone des Adels De ArmasEl linaje de este noble y antiguo apellido tiene origen en Canarias. Procede de Juan Negrín, rey de armas, título que le fue otorgado por el Rey Don Juan II de Castilla. Según Fray Juan de Abreu y Galinco, acompañó a Diego de Herrera y Doña Inés Peraza, cuando se trasladaron a las Islas en 1454. Lo hallamos luego, relata Leopoldo de la Rosa, en las tomas de posesión por Herrera de las Islas de Gran Canaria y Tenerife, que es sabido fueron meramente simbólicas. Del acta de posesión levantada en el puerto de las Isletas, el miércoles 12 de agosto de 1461 y del acto de sumisión de los guanartemes de Telde y Gáldar, el siguiente domingo, ha dejado referencia aquel historiador, que cita entre los testigos presenciales al obispo de Rubicón, Don Diego López de Illescas, a Juan Negrín, rey de armas etc. Juan Negrín, casó en Fuerteventura con Doña María del Valle, de ilustre alcurnia, de cuyo matrimonio tuvo a Juan II de A., primero que utilizó como apellido el oficio de su padre. Casó con Beatriz Guerra, dejando descendencia. Al morir Juan II de A., antes de 1505, su hijo Juan levantó pendones en la proclamación de la Reina Doña Juana, como sucesor de su padre en el oficio de rey de armas. Cuando fue conquistada la isla de la Gomera por Machín y Peraza, algunos indígenas adoptaron el apellido A., posiblemente por haber sido apadrinados por Juan Negrín. A finales del siglo XIX fueron muchos los hombres y mujeres que portando el apellido De Armas con origen en Canarias, cruzaron el Atlántico, huyendo de la crisis, de final de siglo, que acometía a Europa al igual que durante el transcurso de la 2da Guerra Mundial. El estudio heráldico familiar nos habla de quienes formaron el origen de la familia De Armas, pues esa era su función, la de manifestar a los de más sus elementos diferenciales. El escudo de armas de este linaje está formado por: un campo de oro, que simboliza el sol, origen de la vida, sus características espirituales ...
Um mehr zu erfahren

Wappen De Armas

Wappen der Familie De Armas

Wappen der Familie De Armas

Sprache des Textes: Español

En campo de oro, un brazo con manga de gules, cuya mano sostiene un pendón con las armas reales de Castilla y León, contrapuestas y superadas de una corona imperial.


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument

Suche Nachnamens

Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.



Rechtliche Hinweise

  1. Der gesamte Inhalt dieser Seite wird unter Lizenz vertrieben Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported . In einfachen Worten können Sie jede Seite oder jedes Bild kopieren, verlinken und veröffentlichen. Die einzige Warnung enthält die Quelle: heraldrysinstitute.com

  2. Für Korrekturanfragen, Ergänzungen oder Veröffentlichungen von heraldischen Informationen schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Text und der bibliographischen oder historischen Quelle.

  3. Die gezeigten Inhalte stellen keine Zuschreibung eines Adelstitels dar undSie geben keine Verwandtschaftsbeziehungen zwischen homonymen Nachnamen an; Die freigelegten oder erwähnten Wappen wurden mit einem Nachnamen oder einer Variante kombiniert. Dies ist keine genealogische Forschung.

  4. Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet; eine Heraldische Vorschau es ist ein Dossier mit größerer Zuverlässigkeit

    Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen Eine neue gründliche Untersuchung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.

  5. Variationen von Nachnamen sind häufig und resultieren hauptsächlich aus unfreiwilligen Handlungen wie Übersetzungsfehlern oder dialektalen Beugungen oder aus freiwilligen Handlungen wie Versuchen, der Verfolgung oder dem Erwerb von Titeln und Eigentum anderer Familien zu entgehen