1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis
  4. Heraldische Spur Fabresse

Name: Fabresse

Dossier: 670626
Art:Heraldische Spur
Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet; eine Heraldische Vorschau es ist ein Dossier mit größerer Zuverlässigkeit

Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen Eine neue gründliche Untersuchung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.

Sprache des Textes: Français
Adelsstand: Famille Noble - Chevaliers - Seigneurs
Adel in:France (Auvergne - Puy)
Das Land oder die Region des Dossiers bezieht sich hauptsächlich auf die Orte, an denen die Familie dem Adel zugeschrieben wurde, und kann sich von denen des Wohnsitzes unterscheiden.

Heraldische Spur :
Fabresse


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen

Français
Krone des Adels FabresseHaute bourgeoisie qui paraît depuis Jean Fabre, lequel rendit hommage en 1353, d'un fief voisin de Paulhaguet, aux seigneurs d'Aubusson paroisse de Mazerat-Aurouze. Messire Louis Fabre était vicaire de Saint-Bonnet-le-Château en 1460; Pierre, homme d'armes de la Chavalerie de Geoffroy de Chabannes, seigneur de Charlus en Auvergne en 1464. Deux lieutenants-généraux pour le roi de la châtellenie de Nonette (1535-1563). Divisée au XVIème siècle en deux branches: celle des seigneurs de Cortiols, de Chazaux, de Tavernolles, des Astiers, vivant noblement à Conangles près la Chaise-Dieu, éteinte dans les de Saint-Giron, seigneurs du Boucherand; l'autre fixée à Paulhaguet, a tenu un rang très distingué dans cette ville et a poduit: des avocats en parlement, des baillis, un officier de cuirassiers mort des suites de ses blessures reçues dans la célèbre charge de Reischoffen. Nobles alliances. Eteinte à Paulhaguet dans les Martial et les Branche. Sous ce nom on trove une autre famille bourgeoise du Puy. Filiation: Hugues, curé de l'hôpital du Puy en 1311; Bertrand et Jean, notaires de cette ville (1321-1324); Reymond, juge à la Cour commune (1328); autre Jean, orfèvre (1342); Jacques qualifié bourgeois du Puy (1351). Jehan, dit Sédier, fils de Jacques, marié vers 1360 à Catherine Avellane, fit une fondation le 11 septembre 1404 à la collégiale de St-Georges, ainsi que Laurent, dit aussi Sédier, en 1538. François, fils de ce dernier, figure le 6 décembre 1506, au terrier des fondations de St-Vosy. Filiation depuis François, marié avant 1620 à Guillemette Coffy. Des "fourbisseurs" et "fondeurs"; des consuls du Puy dont: Jean-Baptiste (1722). Alexandre procureur, né le 16 janvier 1764, fut emprisonné sous la Terreur; condamné à mort comme royaliste, il ne dut son salut qu'à la chute de Robespierre. Branche aînée, éteinte dans les Boudon et les Liogier. Branche cadette, existante au Puy. ...
Um mehr zu erfahren

Wappen Fabresse

Wappen der Familie Fabresse

Wappen der Familie
Sprache des Textes: Français

D'or, au sabre de gueules, posé en fasce. Devise : Ense faber.

Kaufen

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein Dokument

Suche Nachnamens

Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.



Italienische Staatsbürgerschaft

Genealogie zur Erlangung der italienischen Staatsbürgerschaft

Rechtliche Hinweise

  1. Der gesamte Inhalt dieser Seite wird unter Lizenz vertrieben Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported . In einfachen Worten können Sie jede Seite oder jedes Bild kopieren, verlinken und veröffentlichen. Die einzige Warnung enthält die Quelle: heraldrysinstitute.com

  2. Für Korrekturanfragen, Ergänzungen oder Veröffentlichungen von heraldischen Informationen schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Text und der bibliographischen oder historischen Quelle.

  3. Die gezeigten Inhalte stellen keine Zuschreibung eines Adelstitels dar undSie geben keine Verwandtschaftsbeziehungen zwischen homonymen Nachnamen an; Die freigelegten oder erwähnten Wappen wurden mit einem Nachnamen oder einer Variante kombiniert. Dies ist keine genealogische Forschung.

  4. Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet; eine Heraldische Vorschau es ist ein Dossier mit größerer Zuverlässigkeit

    Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen Eine neue gründliche Untersuchung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.

  5. Variationen von Nachnamen sind häufig und resultieren hauptsächlich aus unfreiwilligen Handlungen wie Übersetzungsfehlern oder dialektalen Beugungen oder aus freiwilligen Handlungen wie Versuchen, der Verfolgung oder dem Erwerb von Titeln und Eigentum anderer Familien zu entgehen