1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis
  4. Heraldische Spur Faustinelli

Name: Faustinelli

Dossier: 705192
Art:Heraldische Spur
Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet; eine Heraldische Vorschau es ist ein Dossier mit größerer Zuverlässigkeit

Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen Eine neue gründliche Untersuchung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.

Sprache des Textes: Français
Adelsstand: Famille Noble - Chevaliers - Seigneurs
Adel in:France (Périgord)
Das Land oder die Region des Dossiers bezieht sich hauptsächlich auf die Orte, an denen die Familie dem Adel zugeschrieben wurde, und kann sich von denen des Wohnsitzes unterscheiden.

Heraldische Spur :
Faustinelli


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen

Français
Krone des Adels FaustinelliLe nom de cette maison est diversement écrit Dufaulx, Dufaud et Fau. Dans le Recueil des titres de la ville de Périgueux: "Etat des nobles citoyens au service du Roi, etc..", imprimé en 1775, on voit un Dufaulx de la Tour, ancien garde du corps, lequel est qualifié dans les registres de l'état civil de la même ville, en 1786, de noble citoyen et d'écuyer. Plusieurs autres membres de cette famille sont qualifiés de même dès les premières années du XVIIème siècle. L'abbé de Lespine, dans une généalogie manuscrite de la maison de Fars de Fosselandry, écrite de sa main, donne une filiation de la famille Dufaulx, depuis 1614 jusqu'en 1766, où l'on voit cinq générations dont chaque sujet, qualifié du titre d'écuyer, contracte de nobles alliances. Cette famille, dont le nom est écrit Faux, fut inquiétée dans sa noblesse par les collecteurs de la paroisse de St-Sulpice. Mais un arrêt de la Cour des Aides de Guyenne, en date du 30 août 1633, insinué à Périgueux le 4 juillet 1656, déclare noble la famille du Faux, sur le vu de plusieurs pièces parmi lesquelles: un contrat de mariage du 15 décembre 1559 de Adrien, écuyer, sieur de Lafaye et de Bernadières, avec Marion Hastellet, et un autre du 6 juillet 1600 de François, écuyer, sieur de la Borderie, fils de Jean, seigneur de la Forge des Bernadières, avec Catherine de la Faye. Leur fils Jean, écuyer, sieur de la Verrière, épousa en 1630 Louise Gombaud de Lauroy. Nul dout que les Dufaux ne fussent maìtres de forges. Du reste une première sentence rendue le 15 novembre 1630 par les Commissaires généraux députés par le Roi pour la recherche et la liquidation des droits de frans-fiefs, les avait déchergée de la taille. ...
Um mehr zu erfahren

Wappen Faustinelli

Wappen der Familie Faustinelli

Wappen der Familie Faustinelli

Sprache des Textes: Français

D'azur au cygne d'argent sur une mer de même; au chef cousu de gueules chargé d'un croissant accosté de deux étoiles d'or.


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument

Suche Nachnamens

Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.



Rechtliche Hinweise

  1. Der gesamte Inhalt dieser Seite wird unter Lizenz vertrieben Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported . In einfachen Worten können Sie jede Seite oder jedes Bild kopieren, verlinken und veröffentlichen. Die einzige Warnung enthält die Quelle: heraldrysinstitute.com

  2. Für Korrekturanfragen, Ergänzungen oder Veröffentlichungen von heraldischen Informationen schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Text und der bibliographischen oder historischen Quelle.

  3. Die gezeigten Inhalte stellen keine Zuschreibung eines Adelstitels dar undSie geben keine Verwandtschaftsbeziehungen zwischen homonymen Nachnamen an; Die freigelegten oder erwähnten Wappen wurden mit einem Nachnamen oder einer Variante kombiniert. Dies ist keine genealogische Forschung.

  4. Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet; eine Heraldische Vorschau es ist ein Dossier mit größerer Zuverlässigkeit

    Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen Eine neue gründliche Untersuchung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.

  5. Variationen von Nachnamen sind häufig und resultieren hauptsächlich aus unfreiwilligen Handlungen wie Übersetzungsfehlern oder dialektalen Beugungen oder aus freiwilligen Handlungen wie Versuchen, der Verfolgung oder dem Erwerb von Titeln und Eigentum anderer Familien zu entgehen