1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis
  4. Heraldische Spur Panigadi

Name: Panigadi

Dossier: 2893
Art:Heraldische Vorschau
Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet; eine Heraldische Vorschau es ist ein Dossier mit größerer Zuverlässigkeit

Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen Eine neue gründliche Untersuchung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.

Sprache des Textes: Deutsch
Achtung, dies ist eine automatische Übersetzung eines Programms. Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen, wird der Text von einem Heraldiker mit Muttersprachler geschrieben
Adelsstand: Conti - Nobili
Adel in:Italia
Das Land oder die Region des Dossiers bezieht sich hauptsächlich auf die Orte, an denen die Familie dem Adel zugeschrieben wurde, und kann sich von denen des Wohnsitzes unterscheiden.

Heraldische Vorschau :
Panigadi


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen

Italiano  English  Español  Portugûes  Deutsch
Krone des Adels PanigadiEin Zweig dieser Familie aus Friaul, wo er zu den wichtigsten gezählt wurde, ging kurz vor der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts an Mirandola über. Dort wurde es hinzugefügt, es ist nicht bekannt, wann, zum Adel der Söhne von Manfredi, und es erschien bald auf dem ersten Rang für Adel und Reichtum. Am 22. Juli 1536 war Lodovico Iacopo de Panigatis de Mirandula, ein modenischer Staatsbürger wurde mit den Nachkommen beider Geschlechter gegründet; Privileg, das seinen Nachkommen Lodovico und Ercole bestätigt wurde. Herzog Francesco III d'Este verlieh mit seinem Diplom am 15. März 1738 den Söhnen von Flaminio, Giuseppe, Vincenzo und Luigi und ihren männlichen Nachkommen den Komitaltitel: auf Dauer. In der zweiten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts gab es jedoch einen Stamm dieses Zweigs, nämlich den der Nachkommen von Vincenzo, die sich in Como niederließen. Auf der anderen Seite gibt es in Mirandola und anderswo immer noch Nachkommen ohne Titel, ...
Um mehr zu erfahren

Wappen Panigadi

Wappen der Familie Panigadi (Como)

1° Wappen der Familie Panigadi (Como)
Sprache des Textes: Italiano

Inquartato; al 1° e al 4° di rosso, a due semivoli d'argento posti in sbarra, sormontati da tre teste umane al naturale, di profilo a destra, recise, pure disposte in sbarra, al 2° e al 3° d'azzurro, alla fascia d'argento caricata da una fede di carnagione, vestita di verde. Sul tutto, uno scudetto d'oro, a una spiga di panico al naturale, in palo, fogliata di verde. Cimiero: Un'aquila d'argento.

Citato in "Enciclopedia Storico-Nobiliare Italiana di V. SPRETI", vol.5 pag.102.

Kaufen
Wappen der Familie Panigai (Mirandola, San felice sul Panaro, Reggio Emilia)

2° Wappen der Familie Panigai (Mirandola, San felice sul Panaro, Reggio Emilia)
Sprache des Textes: Italiano

Inquartato; al 1° e al 4° di rosso, a due semivoli d'argento posti in palo, sormontati da tre teste umane al naturale, di profilo a destra, recise, pure disposte in fascia, al 2° e al 3° d'azzurro, alla fascia d'argento caricata da una fede di carnagione, vestita di verde e d'oro. Sul tutto, uno scudetto d'oro, a due spiga di panico su un solo ramo al naturale, fogliata di verde. Cimiero: Un'aquila d'argento.

Citato in "Enciclopedia Storico-Nobiliare Italiana di V. SPRETI", vol.5 pag.103.

Kaufen

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein Dokument

Suche Nachnamens

Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.



Italienische Staatsbürgerschaft

Genealogie zur Erlangung der italienischen Staatsbürgerschaft

Rechtliche Hinweise

  1. Der gesamte Inhalt dieser Seite wird unter Lizenz vertrieben Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported . In einfachen Worten können Sie jede Seite oder jedes Bild kopieren, verlinken und veröffentlichen. Die einzige Warnung enthält die Quelle: heraldrysinstitute.com

  2. Für Korrekturanfragen, Ergänzungen oder Veröffentlichungen von heraldischen Informationen schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Text und der bibliographischen oder historischen Quelle.

  3. Die gezeigten Inhalte stellen keine Zuschreibung eines Adelstitels dar undSie geben keine Verwandtschaftsbeziehungen zwischen homonymen Nachnamen an; Die freigelegten oder erwähnten Wappen wurden mit einem Nachnamen oder einer Variante kombiniert. Dies ist keine genealogische Forschung.

  4. Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet; eine Heraldische Vorschau es ist ein Dossier mit größerer Zuverlässigkeit

    Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen Eine neue gründliche Untersuchung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.

  5. Variationen von Nachnamen sind häufig und resultieren hauptsächlich aus unfreiwilligen Handlungen wie Übersetzungsfehlern oder dialektalen Beugungen oder aus freiwilligen Handlungen wie Versuchen, der Verfolgung oder dem Erwerb von Titeln und Eigentum anderer Familien zu entgehen