1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Fabbrici

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Fabbrici


FABBRICI

Sehr selten, es scheint nördlich, es könnte vom lateinischen Wort Fabricus abgeleitet sein (siehe Fabbrici). Eingliederung durch Gabriele Fabbrici Der Familienname Fabbrici, der in den Provinzen Reggio Emilia, Mantua, Bologna und Rom selten verbreitet ist und mindestens zu Beginn des 15. Jahrhunderts urkundlich erwähnt wurde, leitet sich aus dem Ortsnamen Fabbrico (RE) ab, aus dem die Familie stammt. Der derzeitige dialektale Name der Gemeinde setzt einen Fabricus per Smith voraus. Daher könnte das Toponym von einer hochmittelalterlichen Formation ausgehen, die direkt auf dem Namen der Person oder auf dem Handelsnamen des Eigentümers des Fonds beruht.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Fabbrici

Fabbrici
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument