1. Home
  2. Suche Nachnamens
  3. Suchergebnis
  4. Heraldische Spur Caracciolo

Name: Caracciolo

Dossier: 796
Art:Heraldische Vorschau
Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet; eine Heraldische Vorschau es ist ein Dossier mit größerer Zuverlässigkeit

Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen Eine neue gründliche Untersuchung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.

Sprache des Textes: Italiano
Adelsstand: Baroni - Marchesi - Conti - Duchi - Principi
Adel in:Italia (Stato Pontificio - Regno di Sicilia - Regno di Sardegna - Regno di Napoli)
Das Land oder die Region des Dossiers bezieht sich hauptsächlich auf die Orte, an denen die Familie dem Adel zugeschrieben wurde, und kann sich von denen des Wohnsitzes unterscheiden.
Variationen Name: Caracciolo Rossi
Variationen von Nachnamen sind häufig und resultieren hauptsächlich aus unfreiwilligen Handlungen wie Übersetzungsfehlern oder dialektalen Beugungen oder aus freiwilligen Handlungen wie Versuchen, der Verfolgung oder dem Erwerb von Titeln und Eigentum anderer Familien zu entgehen

Heraldische Vorschau :
Caracciolo
Variationen Name: Caracciolo Rossi


Italiano  English  Español  Portugûes  Deutsch
Krone des Adels CaraccioloIl primo personaggio, di questa antichissima ed illustre famiglia, pare sia un Teodoro, vissuto nella prima metà del X secolo, che possedeva dei territori in Napoli, fra i quali un campo, detto Monticelli de li Caracciolo. Questi appare defunto in una pergamena del 976, pergamena che è il più antico documento autentico del cognome della famiglia. Il D'Engenio riporta un'antichissima iscrizione, rilevata in una piccola chiesa denominata S. Maria Assunta dei Caracciolo, dove il Teodoro fu sepolto assieme ad Uranie, sua moglie. Al tempo del ducato napoletano gli appartenenti alla famiglia figuravano tra i "nobiliores homines", che godevano i privilegi concessi, previo un pactum, dal duca Sergio. La maggior parte di essi appartenne alla piazza di Capuana, nella quale avevano un terzo degli onori. Vari membri di codesta famiglia, si diramarono in Sicilia, Piacenza, in Francia ed in Austria; il Fabris ritenne probabile che la famiglia siciliana Di Napoli, sia ...

Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen


Wappen Caracciolo
Variationen Name: Caracciolo Rossi

Wappen der Familie Caracciolo

1. Wappen der Familie: Caracciolo
Sprache des Textes: Italiano

Bandato d'oro e di rosso al capo di azzurro. Quest'arma si trova sul sepolcro di Bernardino, arcivescovo di Napoli, vissuto nel secolo XII.


Klicken um zu kaufenKlicken um zu kaufen
Wappen der Familie Caracciolo Rossi

2. Wappen der Familie: Caracciolo Rossi
Sprache des Textes: Italiano

Bandato d'oro e di rosso al capo di azzurro. Cimiero: La testa di elefante.

Blasone della famiglia Caracciolo, Caracciolo di San Vito e Caracciolo Rossi, fonte: "Enciclopedia Storico-Nobiliare Italiana di V. SPRETI", Vol. II pag. 302.

Klicken um zu kaufenKlicken um zu kaufen
Wappen der Familie Caracciolo Rossi

3. Wappen der Familie: Caracciolo Rossi
Sprache des Textes: Italiano

Bandato d'oro e di rosso, al capo di azzurro colla bordura di argento caricata del motto "POR BIEN VER" di lettere maiuscole di nero in alto e da un paio di occhiali al naturale in punta

Blasone della famiglia Caracciolo Rossi, fonte: "Enciclopedia Storico-Nobiliare Italiana di V. SPRETI", suppl. 1.

Klicken um zu kaufenKlicken um zu kaufen
Wappen der Familie Caracciolo

4. Wappen der Familie: Caracciolo
Sprache des Textes: Italiano

Di rosso a tre bande di oro col capo cucito di azzurro. Motto: Vincere aut mori.

Blasone della famiglia Caracciolo di Napoli, Roma e Velletri, fonte: "Enciclopedia Storico-Nobiliare Italiana di V. SPRETI" Vol. I pag. 521.

Klicken um zu kaufenKlicken um zu kaufen
Wappen der Familie Caracciolo

5. Wappen der Familie: Caracciolo
Sprache des Textes: Italiano

D'oro, al leone di nero accompagnato in capo da un lambello di tre pendenti di rosso sormontato da una stella di sei raggi dello stesso. Cimiero: testa di moro. Motto: Vincere aut mori

Blasone della famiglia Caracciolo di Roma, fonte: "Enciclopedia Storico-Nobiliare Italiana di V. SPRETI" Vol. II pag. 311.

Klicken um zu kaufenKlicken um zu kaufen

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument

Suche Nachnamens

Wie man eine vorläufige heraldische Forschung durchführt

In unserem Archiv ist eine Vorrecherche möglich. Rund 100.000 heraldische Spuren, Herkunft der Familiennamen und Adelswappen sind kostenlos erhältlich. Schreiben Sie einfach den gewünschten Nachnamen in das unten stehende Formular und drücken Sie die Eingabetaste.



Rechtliche Hinweise

  1. Der gesamte Inhalt dieser Seite wird unter Lizenz vertrieben Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported . In einfachen Worten können Sie jede Seite oder jedes Bild kopieren, verlinken und veröffentlichen. Die einzige Warnung enthält die Quelle: heraldrysinstitute.com

  2. Für Korrekturanfragen, Ergänzungen oder Veröffentlichungen von heraldischen Informationen schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Text und der bibliographischen oder historischen Quelle.

  3. Die gezeigten Inhalte stellen keine Zuschreibung eines Adelstitels dar undSie geben keine Verwandtschaftsbeziehungen zwischen homonymen Nachnamen an; Die freigelegten oder erwähnten Wappen wurden mit einem Nachnamen oder einer Variante kombiniert. Dies ist keine genealogische Forschung.

  4. Eine Heraldische Spur ist ein Ausgangspunkt für Forscher und wurde noch nicht überarbeitet; eine Heraldische Vorschau es ist ein Dossier mit größerer Zuverlässigkeit

    Wenn Sie eines unserer heraldischen Dokumente kaufen Eine neue gründliche Untersuchung wird von einem erfahrenen Heraldiker durchgeführt.

  5. Variationen von Nachnamen sind häufig und resultieren hauptsächlich aus unfreiwilligen Handlungen wie Übersetzungsfehlern oder dialektalen Beugungen oder aus freiwilligen Handlungen wie Versuchen, der Verfolgung oder dem Erwerb von Titeln und Eigentum anderer Familien zu entgehen