1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Abbisogni

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Abbisogni


ABBISOGNI | ABBISOGNO

Abbisogni ist praktisch einzigartig und sollte eine fehlerhafte Transkription des Familiennamens Abbisogno sein, der, absolut selten, ein typisch kampanischer Familienname ist. Es sollte sich um einen Familiennamen handeln, der den Findlingen von der Wohltätigkeitsorganisation, die ihn angenommen hatte, zugeschrieben wurde, was darauf hinweist Auf diese Weise brauchte das Kind die Hilfe anderer, das heißt, es brauchte einfach alles, weil es von denen verlassen wurde, die es hätten lieben sollen.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Abbisogni

Abblard
Adel: France (Langeac)
Adelsstand: Nobles
Sprache des Textes: Français

Äbbler
Adel: Deutschland
Adelsstand: Adelsfamilie - Ritter
Sprache des Textes: Deutsch

Abbo
Adel: France (Velay - Auvergne)
Adelsstand: Famille Noble - Chevaliers - Seigneurs
Sprache des Textes: Français

Abbo
Adel: Deutschland
Adelsstand: Adelsfamilie - Ritter
Sprache des Textes: Deutsch

Abbo
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein Dokument