1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Agnino

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Agnino


AGNINI | AGNINO

Agnini ist in ganz Italien sporadisch vertreten, Agnino hat einen sehr kleinen Bestand in Neapel und einen weiteren Bestand in San Giorgio Ionico und Taranto in Tarantino. Sie sollten von dem mittelalterlichen Namen Agninus abgeleitet sein, einer Hypokoristik des lateinischen Begriffs Agnus (Lamm) Christliche Andacht zum Gedenken an Christus Agnus Dei (Lamm Gottes). Es sollte auch daran erinnert werden, dass dies in einigen Fällen Familiennamen sein können, die Findelkindern zugeschrieben werden. Die Hypothesen von Vittorio Agnini the Agninis stammen von Agnino, einem kleinen Pese von Lunigiana, das heute in der Gemeinde Fivizzano liegt. 1600 wurden einige berühmte Anwälte in der Toskana, andere zogen vermutlich um 1400 nach Neapel. Ein gewisser Paolo, der mit der Familie Venetosi im Finale Emilia Handel trieb und dort reichlich abstammte. in Neapel unterschied sich der Familienname von De Agnino in Agnino und in Agnini. andere schufen Nachkommen in Mileto und San Giorgio Ionico; Die Geschichte der Familie erzählt das Buch GENS AGNINI von Vittorio Agnini. Weitere Niederlassungen wurden in Catania und Rom gegründet. Der Familienname DAGNINO wurde auch in Voltri von einer Gruppe ins Leben gerufen, die seine Herkunft hervorheben wollte

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Agnino

Agnino
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein Dokument