1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Alonge

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Alonge


ALONCI | ALONGE | ALONGI

Alonci ist fast einzigartig, Alonge ist sizilianisch, mit einem Bestand in der Region Agrigento, in Agrigento, Raffadali, Menfi, Sciacca und Favara. Alongi ist auch ein ausgesprochen sizilianischer Familienname, der viel weiter verbreitet ist. Er hat einen Bestand in Palermo, in Palermo. Villabate, Monreale, Prizzi, Caccamo und Cefalà Diana im Gebiet Agrigento, in Agrigento, Favara, Aragonien, Naro, San Giovanni Gemini, Menfi, Raffadali, Campobello di Licata und Realmonte im Gebiet Catania, in Adrano und Catania, in Nisseno, in Sutera und Sommatino sowie Trapani in San Vito lo Capo könnten aus einer Modifikation des spanischen Nachnamens Alongio oder seiner provenzalischen Form Alonge stammen, es ist jedoch auch sehr wahrscheinlich, dass sie aus dialektalen Modifikationen des Namens Alonsus spanischen Ursprungs stammen, die jedoch in Trapani vorkommen eine ziemlich bedeutende Maßnahme in Sizilien seit mindestens 1500, von der Verwendung dieses Namens in Sizilien haben wir ein Beispiel in diesem Brief des Jahres 1548: "... Magnificum et Reverendum Fratrem Alonsum de Madrigal Ordinis Eiusdem Sacred Religions s Hiresolimitane preceptorem Marsalie et Corleonis ... ".

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Alonge

Alonge
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein Dokument