1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Anardu

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Anardu


ANARDU

Anardu, sehr sehr selten, ist typisch für den Südwesten Sardiniens, mit einem kleinen Bestand in Arbus in der Medio Campidano. Zusätze von Giuseppe Concas ANARDU: anadru, anadre (in Nuoro), anàdi oder enàdi in Campidano = Ente; aus dem lateinischen anatis. Anàrdzu, enàrdzu oder enàrju ist auch der wilde Hafer, Aèna, aus der lateinischen Allee. A-renardzu ist die Krabbe "su cavuru de areni". V-enardzu (V-Enadroxu oder Benadroxu) ist die Quelle. Angenommen, es handelt sich um einen neueren Nachnamen, weil wir ihn in den alten sardischen Dokumenten nicht gefunden haben. Derzeit ist der Familienname Anardu in 23 italienischen Gemeinden vertreten, davon 11 in Sardinien: Arbus 16, Turri 7, Capoterra 6, Quartu SE 6, Ales 6 usw.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Anardu

Anari
Adel: Italia
Adelsstand: Marchesi
Sprache des Textes: Italiano

Anario
Adel: España (Vasco Navarro)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Anaro
Adel: España (Guipúzcoa)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Anart
Adel: France (Bretagne)
Adelsstand: Famille Noble - Chevaliers - Seigneurs
Sprache des Textes: Français

Anas
Adel: España (Castilla)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein Dokument