1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Angelilli

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Angelilli


ANGELILLI | ANGELILLIS | ANGELILLO

Angelilli hat einen Bestand in Rom, einen in Schiavi Di Abruzzo (CH) und einen in Lucera (FG). Angelillis ist typisch für das Foggia-Gebiet. Angelillo hat neben dem apulischen Kern zwischen Bari und Tarantino eine nicht sekundäre Linie in Neapel und Sie leiten sich vom mittelalterlichen Namen Angelillus ab, von dem wir in diesem Grabstein von 1585 in Frattamaggiore (NA) ein Beispiel haben: "A. 1585 - ADAM PARRETTA, EIUSQUE FILIUS ANGELILLUS, HOC - MONUMENTUM FF. NEPOS - JO. DOM.CUS PATRICI.US NEAP.NUS IP - TOT POST LABORES ". Wir finden Spuren dieser Familiennamen in der Region Caserta in Cerreto im 14. Jahrhundert: "Jahresteile des tausendsten Vierecks dreißigste Sekunde, um die Duodecimo mensis Madij X inditionis zu sterben ... ... Insuper per presencium seriem eligimus in idoneos confessores cappellanorum dicti ... "und um 1600 an Sant'Angelo di Alife (CE) mit dem Notar Giuseppe de Angelillis.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Angelilli

Angelilli
Adel: Italia
Adelsstand: Cavalieri - Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Jeder Nachname ist eine Geschichte, die erzählt zu werden verdienen
Machen Sie Ihren Familiennamen unsterblich

Kaufe ein Dokument