1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Arioldi

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Arioldi


AIRALDI | AIROLDI | AIROLDO | ARALDI | ARALDO | ARIOLDI | ARIOLDO

Bekannter Name, besonders in der Lombardei, obwohl er manchmal in den meisten Teilen Norditaliens vorkommt. Der Name ist langobardischen Ursprungs und leitet sich von Ariovaldo ab, der sich aus Haria (Armee oder sogar Volk der Arii (Krieger)) und Waldan (Fahren, Kommandieren) zusammensetzt, mit der klaren Bedeutung eines Führers, der die Armee führt. Der Name wurde im Mittelalter oft dem Erstgeborenen wichtiger Familien als gutes Omen gegeben. Es verbreitete sich dann durch Nachahmung auf die Menschen. Der Familienname nimmt daher die Bedeutung der Zugehörigkeit zur Familie eines Ariovaldo an und ist nicht unbedingt gleichbedeutend mit adeliger Abstammung.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/

ARIOLDI | ARIOLDO

Berühmt war Arialdo da Carimate, ein Mönch und Soldat, der die Integrität der Religion verteidigte. Er war ein Bestrafer der Nachlässigkeit und Zügellosigkeit der damaligen Prälaten. Er wurde um 1010 in Cuggiago geboren und heilig gesprochen. Nicht sehr verbreitete Variante, die praktisch nur in der Provinz Mailand vorkommt. (siehe Airoldi)

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Arioldi

Arioldi
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein Dokument