1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Broccoli

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Broccoli


BROCCOLI | BROCCOLO

Broccoli hat einen Lagerbestand in Bologna und zwischen Romagna und Marken, in Rimini und Sant'Arcangelo di Romagna in der Region Rimini, in Cesena und Savignano sul Rubicone in der Region Forlì, in Argenta in der Region Ferrara, in Imola, in Crevalcore und in Castel San Pietro Terme in Bologna Pesaro in Fano nell'anconetano und in Città di Castello in der Region Perugia befindet sich stattdessen eine weitere Linie zwischen Latium und Kampanien in Rom, in Sant'Ambrogio sul Garigliano und Sant'Apollinare nel frusinate in Vairano Patenora in der Region Caserta. Neapel und Forio d'Ischia in Neapel, Broccolo in der Region Macerata, Foligno in der Region Perugia, Rom, Rende, Santa Sofia d'Epiro und San Pietro in Guarano in der Region Cosenza in Ciminna und Palermo in der Region Palermo könnten sie aus Veränderungen aufgrund des Betacismus des mittelalterlichen Namens Procolus stammen, der wiederum vom lateinischen Wort procul (fern) abgeleitet ist und manchmal Kindern zugeschrieben wird, die geboren wurden, als der Vater weit in Feldzügen verwickelt war. Wir erinnern uns an diesen Namen Als vierter Bischof von Verona (310-330 n. Chr.), der dann Heiliger und Märtyrer des 6. Jahrhunderts, Schutzpatron von Pozzuoli, wurde, haben wir in der Chronik von Florenz ein Beispiel für diese Art von Änderung: "... und die Straße von Sa · Martino und von der Badia di San Brocolo, die die genannten Kirchen und mehr als die Hälfte der Völker in ihrer genannten Nachbarschaft geblieben sind; und es war rechts neben San Brocolo für die Rote Stadt ... "und in den Neuen Chroniken von Giovanni Villani können wir lesen:" ... In den Jahren Christi MCCLXXV, des Monats Juni, gingen die Bologneser gemeinsam zum Wirt in der Romagna über die Stadt Forlì und die von Faenza, weil sie ihre Ausgänge als Ghibellinen betrachteten; und von ihnen Kapitän Messer Malatesta da Rimine; Auf der Seite der Romagnuoli befand sich Graf Guido da Montefeltro, der mit dem gibellinischen Anwesen der Romagna und mit den Ausgängen von Bologna sowie mit den gibellinischen Ausgängen von Florenz, wo er Kapitän Messer Guiglielmino de 'Pazzi von Valdarno war, hergestellt wurde Sie treffen sich an der Brücke in San Brocolo und nehmen an der Schlacht teil. in welcher Waschung die Kavallerie der Bologneser nicht standhielt, sondern sich fast schlaglos auf die Flucht machte, wer für ihre Feigheit spricht und wer sagt, warum das Volk von Bologna ... ".

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Broccoli

Broccoli
Variationen Name: Broccolini,Broccolo
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Broccolo
Variationen Name: Broccoli
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein Dokument