1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Calleri

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Calleri


CALLERI

Calleri ist im Cuneo-Gebiet in Carrù und Mondovì sowie in Turin in Genua und Albenga (SV) vertreten, der Hauptbestand liegt jedoch in Scordia im Catania-Gebiet und in Palazzolo Acreide, Syrakus und Canicattini Bagni im Syrakus-Gebiet sowie in den ligurischen und piemontesischen Gebieten sie wären daher auf das Phänomen der Auswanderung aus dem Süden zurückzuführen, könnten sich also von einer dialektalen Form ableiten, die vom griechischen Begriff kalos (schön) herrührt, aber höchstwahrscheinlich ist es einfach eine geänderte Form des Familiennamens Callari (siehe CALLARI), der Hypothese, die führt Die nördlichen Calleri von Toponymen wie Moncalieri oder Pancalieri im Raum Turin abzuleiten, ist ziemlich unwahrscheinlich. Ergänzungen von Giovanni Vezzelli Calleri ist ein sizilianischer und kalabrischer Familienname und ist die Italienisierung des griechischen Familiennamens Kalleris. Im 18. Jahrhundert war es der Name eines Notars in Oppido. Rohlfs 60.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Calleri

Calleri
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili - Conti
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein Dokument