1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Campanili

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Campanili


CAMPANALE | CAMPANILE | CAMPANILI

Campanale ist spezifisch für das Gebiet von Cassano delle Murge und Ruvo di Puglia in Bari, Campanile ist in Latium, Kampanien und Apulien verbreitet, Campanili, absolut selten, ist wahrscheinlich auf einen Transkriptionsfehler des ersten zurückzuführen, der sich aus Spitznamen ableiten sollte, die aus Merkmalen stammen physisch oder lokal, in der Nähe eines Glockenturms oder in einer aufrechten Position wie einem Glockenturm. Ergänzungen von Prof. Vito Zullo Über den Nachnamen Campanile, der später auch Campanale wurde, gibt es in der Mutterkirche von Cassano delle Murge (Ba), in der ein bestimmter ".... magnificus notarius" zitiert wird, Nachrichten aus dem kanonischen Stand von 1591 Vincenzius Campanilis de Tramonto ... "Sonnenuntergänge von Cosenza oder Salerno? Es stellte sich dann heraus, aus der Stadt Tramonti di Salerno zu kommen. In der Stadt Tramonti schrieben der Notar Campanile Antonio (sicherlich der Bruder von Vincenzo) und für die Jahre 1713-1766 der Notar Campanile Andrea für die Jahre 1568-1581.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Campanili

Campanili
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Dalcampanil
Variationen Name: Campanile - Campanili - dal Campanile
Adel: Italia (Veneto)
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein Dokument