1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Cuozzo

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Cuozzo


CUOZZO

Cuozzo stammt in der Regel aus Kampanien, hat einen großen Bestand in Neapel, ist jedoch auch in den Regionen Neapel, Neapel, Giugliano di Campania, Mugnano di Napoli und Marano di Napoli im Gebiet Salerno in Acerno, Valva, Battipaglia, Salerno, Eboli und Pellezzano stark vertreten In der Region Beneventano in Moiano und Sant'Agata dei Goti sowie in der Region Avellino in Caposele sollten auch Bestände in Rom, in Sant'Elia Fiumerapido in Frusinate und in Aprilia in Latein sowie in der Region Foggia in San Severo vorhanden sein von einem Ortsnamen, der durch das gipfelähnliche Erscheinungsbild des Gipfels erkennbar ist, oder sogar von einem Spitznamen im Dialekt, der sich wahrscheinlich auf das physische Erscheinungsbild des Vorfahren bezieht.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Cuozzo

Cupaioli
Adel: Italia
Adelsstand: Cavalieri
Sprache des Textes: Italiano

Cupardo
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Cuparini
Adel: Italia
Adelsstand: Patrizi
Sprache des Textes: Italiano

Cupeiro
Adel: España (Galicia)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Cupellini
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument