1. Home
  2. Suche Herkunft und Etymologie Italienischer Familiennamen

Suche Herkunft und Etymologie Italienischer Familiennamen


CUPELLI | CUPELLINI | CUPELLO | CUPELLONI

Cupelli ist im Piceno, in der Römerzeit in Rom und Moricone sowie in der Region Viterbo in Vetralla und Viterbo und in der Region Cosenza in Lago, Cosenza, Amantea und Mendicino vertreten. Cupellini ist spezifisch für Monte Porzio Catone, Rom und Mentana in der Römerzeit Cupello ist ebenfalls in Ferrara vertreten und hat Lagerbestände in Orvieto, Allerona und Castel Viscardo in Terni, einige in Rom und in Paola, San Lucido und Fuscaldo in Cosenza. Cupelloni ist typisch für Latium und stammt von Nepi in Viterbo und Rom. Fiumicino in der Römerzeit sollte direkt oder durch hypokoristisches oder akkretives Schlafen aus Gebieten wie Valle Cupella in frusinate oder Colle Cupellone in der Römerzeit oder aus Ländern wie Cupello in the Theatine stammen, es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass sie von Spitznamen abgeleitet werden, die auf dem Handel der Hersteller beruhen Der Spitzname stammt aus der lateinischen Bezeichnung Cupella (Objekt in Form eines kleinen Fasses und durch Erweiterung Fliese).

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Dossiers

Cupellini
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument