1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Cutini

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Cutini


CUTINI

Cutine e tipico dell'area che comprende le Provinz di Arezzo, Perugia, Macerata ed il Viertel mit einem ceppo Romano ed anche tra aquilano, l'origine di questo Name dal immer die Cutin, abitanti anticamente la Citta di sannita Cutina Neli beziehen könnte ‚aquilano, sie zu dem das Buch der ottavo del suo parla nel Ab urbe condita von Titus Livius:“ ... durch ihre Feinde erschrecken, aber jetzt auch nicht von Fosse und Walles sie in ihre Städte verteilt, die Situation der Städte, wehrt sie mit Mauern endlich verzweifelter Versuch, die Städte zu erfassen, auch angegriffen und in der ersten Cutina. mit einer großen Begeisterung der Soldaten, dass es kaum ein Mann war heil aus dem Kampf vor dem Zorn der Verwundeten und im Ruhestand waren gekommen, escalade, und dann Cingilia. beide Städte auf seine Beute an die Soldaten zu sagen, dass sie weder die Tür noch die Wände für ihre Verteidigung haben, ergab das Reich ...“, non si puo comunque escludere, anche se meno es ist wahrscheinlich, ein derivazione attraverso ipocoristici dalla Rennen Tuscan Cutulia (siehe cuzz).

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Cutini

Cutini
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Jeder Nachname ist eine Geschichte, die erzählt zu werden verdienen
Machen Sie Ihren Familiennamen unsterblich

Kaufe ein Dokument