1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Faccioli

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Faccioli


FACCIOLI | FACCIOLINI | FACCIOLO

Faccioli hat mehr Lagerbestände, einen in Westvenetien und in der Provinz Brescia, einen in der Provinz Bologna und vielleicht einen in der Lombardei und im Piemont, Facciolini ist typisch für die Abruzzen, in der Gegend zwischen Teramo und Pescara, Facciolo hat einen Lagerbestand in Padua und einen in Kalabrien Western, könnte von einem Diminutiv der Apherese des Namens Bonifacio ableiten. Ergänzungen von Stefano Ferrazzi Sehr selten, typisch abruzzesisch, sollten von der apheretischen Hypokoristik des verheißungsvollen Namens Bonifacio abgeleitet sein, was bedeutet, dass er ein gutes Schicksal hat, ein gutes Schicksal (vom lateinischen bonum fatum, gutes Schicksal)

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Faccioli

Faccioli
Variationen Name: Facciolo,Maccioli
Adel: Italia (Veneto)
Adelsstand: Nobili - Patrizi
Sprache des Textes: Italiano

Facioli
Variationen Name: Faccioli
Adel: Italia (Emilia Romagna)
Adelsstand: Nobili - Patrizi
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument